5.4 C
München
Montag, November 28, 2022

Hohe Ethanolpreise sorgen bei Cropenergies für Gewinnsprung

Expertenmeinungen

Frankfurt, 12. Okt – Der Mannheimer Biosprit-Hersteller Cropenergies hat im abgelaufenen Quartal Rekorde bei Umsatz und operativem Gewinn erzielt. Der Umsatz kletterte im zweiten Quartal des Geschäftsjahrs 2022/23 auf 450 (Vorjahr: 249) Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Das operative Ergebnis vervielfachte sich gegenüber dem Vorjahr und erreichte 180 (38) Millionen Euro. Als Grund führte das Management einen deutlich höheren Absatz an Ethanol und einen signifikanten Anstieg der Preise an. Auch die Mengen und Erlöse für proteinhaltige Lebens- und Futtermittel hätten deutlich gesteigert werden können.

Die höheren Verkaufserlöse hätten die Belastungen durch gestiegene Preise auf den Rohstoff- und Energiemärkten überkompensiert. Für das Geschäftsjahr 2022/23 geht Cropenergies weiterhin von einem Umsatz von 1,47 bis 1,57 (1,08) Milliarden Euro und einem operativen Ergebnis von 215 bis 265 (127) Millionen Euro aus.

Hohe Ethanolpreise sorgen bei Cropenergies für Gewinnsprung

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse