-0.2 C
München
Samstag, Januar 28, 2023

Ferrari erwartet höheres Gewinnplus im Gesamtjahr

Expertenmeinungen

Mailand, 02. Nov – Der Luxusautobauer Ferrari hat nach einem Gewinnsprung im dritten Quartal seine Jahresprognose leicht angehoben. Im Gesamtjahr werde jetzt ein Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) von mehr als 1,73 Milliarden Euro erwartet, erklärte die Sportwagenschmiede am Mittwoch. Von Juli bis September stieg der Betriebsgewinn um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 435 Millionen Euro. Einen Hauch vorsichtiger äußerte sich Ferrari zur Umsatzrendite, die im Gesamtjahr „rund“ 35 Prozent bezogen auf das Ebitda betragen soll – bisher hatten die Italiener mehr als 35 Prozent in Aussicht gestellt. Bis Ende September steigerte das Unternehmen den Absatz in diesem Jahr um rund ein Fünftel gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf knapp 9900 Fahrzeuge. Der deutsche Konkurrent Porsche lieferte im selben Zeitraum gut 220.000 Neuwagen aus und peilt eine Umsatzrendite von 17 bis 18 Prozent (Ebit) an

Ferrari erwartet höheres Gewinnplus im Gesamtjahr

Quelle: Reuters

Titelfoto: Copyright [baronvsp89] /Depositphotos.com

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse