0.2 C
München
Samstag, Dezember 10, 2022

Exxon – Quartalsergebnis kann nicht an Rekordgewinne anknüpfen

Expertenmeinungen

Update Houston, 05. Okt – Der US-Erdölriese Exxon Mobil sieht seine Rekordgewinne der letzten Quartale aufgrund von niedrigeren Ölpreisen, Raffinerie- und Chemiegewinnspannen schwinden. Das Ergebnis in den drei Monaten bis Ende September könnte knapp unter dem Ergebnis des zweiten Quartals von 17,9 Milliarden Dollar liegen, wie aus einer Börseneinreichung des Konzerns am Dienstag hervorging. Die Preise der Sorte Brent sanken im dritten Quartal auf 98 Dollar pro Barrel, nachdem sie zwischen April und Juni auf durchschnittlich 109 Dollar geklettert waren. Die offiziellen Ergebnisse von Exxon werden am 28. Oktober erwartet.

Die Erdöl- und Erdgaspreise erreichten in diesem Jahr Mehrjahreshöchststände, nachdem die westlichen Sanktionen gegen den wichtigen Ölexporteur Russland den ohnehin schon angespannten Weltmarkt weiter unter Druck gesetzt hatten. Die Margen bei der Herstellung von Kraftstoffen stiegen auf der ganzen Welt extrem an und trieben die Gewinne der Ölriesen wie Shell, TotalEnergies und Chevron in die Höhe.

Exxon – Quartalsergebnis kann nicht an Rekordgewinne anknüpfen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse