4.7 C
München
Montag, November 28, 2022

Ex-Finanzminister Sunak will Johnsons Nachfolger werden

Expertenmeinungen

London, 09. Jul (Reuters) – Im Rennen um die Nachfolge des britischen Premierministers Boris Johnson hat der prominente Ex-Finanzminister Rishi Sunak seinen Hut in den Ring geworfen. Jemand müsse diesen Moment nutzen und die richtigen Entscheidungen treffen, sagte Sunak in einem am Freitag auf Twitter veröffentlichten Wahlkampfvideo. „Deshalb kandidiere ich als nächster Vorsitzender der Konservativen Partei und als Ihr Premierminister.“

Sunak und Gesundheitsminister Sajid Javid hatten am Dienstag fast zeitgleich ihren Rücktritt verkündet und damit den Druck auf Johnson erhöht, der wegen mehrerer Verfehlungen in der Kritik stand. Am Donnerstag kündigte Johnson schließlich seinen Rückzug an. Die Regeln und der Zeitplan für den Wettbewerb um seine Nachfolge sollen in der kommenden Woche festgelegt werden.

Im Gespräch für Johnsons Nachfolge sind neben Sunak und Javid unter anderem auch Außenministerin Liz Truss, Ex-Außenminister Jeremy Hunt, Verteidigungsminister Ben Wallace, der neue Finanzminister Nadhim Zahawi und Ex-Verteidigungsministerin Penny Mordaunt. Chancen werden zudem Tom Tugendhat eingeräumt, dem Vorsitzenden des Auswärtigen Ausschusses im Unterhaus, und Generalstaatsanwältin Suella Braverman. 

Ex-Finanzminister Sunak will Johnsons Nachfolger werden

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse