Samstag, Juni 22, 2024
StartNewsEx-Finanzchef der Trump-Organisation bekennt sich schuldig

Ex-Finanzchef der Trump-Organisation bekennt sich schuldig

New York, 18. Aug (Reuters) – Ein ehemaliger Manager der Trump Organization bekennt sich schuldig, mit dem Familienunternehmen von Donald Trump über 15 Jahre hinweg Steuern hinterzogen zu haben. Das Geständnis verpflichte Ex-Finanzchef Allen Weisselberg, im bevorstehenden Prozess über die Geschäftspraktiken des Unternehmens auszusagen, erklärte die Staatsanwaltschaft von Manhattan am Donnerstag. Weisselberg ist ein langjähriger Geschäftspartner von Trump. Während dessen Präsidentschaft hat er mitgeholfen, Trumps Immobilien-Imperium zu leiten. „Das Geständnis verwickelt die Trump Organization direkt in ein breites Spektrum krimineller Aktivitäten“, erklärte Staatsanwalt Alvin Bragg.

Weisselberg und die Trump Organization, die Golfclubs, Hotels und andere Immobilien auf der ganzen Welt verwaltet, wurden Anfang Juli 2021 wegen eines umfassenden Steuerbetrugs angeklagt. Trump selbst ist aber nicht angeklagt. Die Auswahl der Geschworenen für das Gerichtsverfahren beginnt am 24. Oktober – 15 Tage vor den Zwischenwahlen am 8. November, bei denen Trumps Republikanische Partei die Kammern des Kongresses zurückzuerobern hofft.

Eine Sprecherin der Trump Organization sagte, dass der Ex-Manager, der ein halbes Jahrhundert lang für Trump gearbeitet hatte, „von den Strafverfolgungsbehörden … in ihrem nicht enden wollenden, politisch motivierten Bestreben, Präsident Trump zu kriegen, belästigt, verfolgt und bedroht wurde“. Das Unternehmen habe nichts falsch gemacht, ergänzte sie.

Ex-Finanzchef der Trump-Organisation bekennt sich schuldig

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.