Mittwoch, Mai 29, 2024
StartWirtschaftErwerbslosigkeit in Spanien sinkt - Jugendarbeitslosigkeit auf Rekordtief

Erwerbslosigkeit in Spanien sinkt – Jugendarbeitslosigkeit auf Rekordtief

Madrid/Berlin, 03. Jan – Die Arbeitslosenzahl in Spanien ist vor der Jahreswende auf den niedrigsten Stand in einem Dezember seit 2007 gesunken. Im vorigen Monat waren 2,84 Millionen Bürger erwerbslos gemeldet, wie das spanische Arbeitsministerium am Dienstag mitteilte. Dies waren 43.727 weniger als im November. Dies entspricht einem Rückgang um 1,52 Prozent. Insbesondere Beschäftigte im Servicesektor und in der Landwirtschaft profitierten von dieser Entwicklung, während es am Bau mehr Arbeitslose als im Vormonat gab. Im Vergleich zum Vorjahresmonat nahm die Zahl der Erwerbslosen in Spanien sogar um 8,64 Prozent ab. Und dies in einem internationalen Wirtschaftsumfeld, das weiterhin von Unsicherheit geprägt ist, wie das Ministerium mit Blick auf die Energiekrise und die Folgen des Ukraine-Krieges anmerkte.

Zudem fiel die Jugendarbeitslosigkeit in dem EU-Südland im Dezember um 5,86 Prozent zum Vormonat auf 195.751. Das ist der niedrigste Stand in einem Dezember seit Beginn der entsprechenden Aufzeichnungen.

Erwerbslosigkeit in Spanien sinkt – Jugendarbeitslosigkeit auf Rekordtief

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Kasjan Farbisz auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.