Mittwoch, April 17, 2024
StartKlima EnergieEnergie aktuell 09.01.23

Energie aktuell 09.01.23

09. Jan – Es folgen Entwicklungen aus Politik und Wirtschaft rund um das Thema Energie in Folge des russischen Angriffs auf die Ukraine:

20.46 Uhr – Belgien verlängert die Laufzeit von zwei Kernkraftwerken um zehn Jahre. Ministerpräsident Alexander De Croo gibt eine Einigung mit dem französischen Betreiber EngieENGIE.PA für die Reaktoren Doel 4 und Tihange 3 bekannt. Die neusten der sieben Meiler des Landes sollten ursprünglich 2025 abgeschaltet werden. Sie sollen nun nach Wartungsarbeiten im November 2026 wieder angefahren werden und dann zehn Jahre in Betrieb bleiben. Die Reaktoren waren 1985 in den Dienst gestellt worden.

Wegen des russischen Einfalls in die Ukraine hat die belgische Regierung ihre Pläne zum Atomausstieg überdacht, die ursprünglich einen verstärkten Rückgriff auf Erdgas vorsahen.

09.18 Uhr – Die Stimmung der Deutschen hat sich zum Jahresauftakt leicht verbessert, bleibt aber auf niedrigem Niveau. Das Konsumbarometer des Handelsverbandes Deutschland (HDE) dazu stieg den dritten Monat in Folge. „Insbesondere die zuletzt optimistischeren Konjunkturaussichten scheinen zur Aufhellung beizutragen.“ Die Stimmung der Verbraucherinnen und Verbraucher verbessere sich allerdings weiter nur in kleinen Schritten. Weniger zuversichtlich zeigen sich demnach die Menschen bei ihren Einkommenserwartungen, die zum Vormonat zurückgehen.

Sie rechnen damit, dass sich eine bessere gesamtwirtschaftliche Situation zunächst nicht in ihrer finanziellen Lage widerspiegeln wird, wie der HDE erklärt. „Zur pessimistischen Einschätzung des in den kommenden Monaten verfügbaren Einkommens tragen vor allem die hohen Energiekosten bei, die die Verbraucher zunehmend in Form höherer Abschlagszahlungen zu spüren bekommen.“

Energie aktuell 09.01.23

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Tom auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.