Montag, Juli 15, 2024
StartWirtschaftEin Viertel mehr Firmenpleiten als im Vorjahr und Tendenz steigend

Ein Viertel mehr Firmenpleiten als im Vorjahr und Tendenz steigend

Berlin, 06. Sep – Die Zahl der Firmenpleiten in Deutschland hat laut dem IWH-Institut im August zum Vorjahr spürbar zugelegt. Es gab demnach 718 Insolvenzen von Personen- und Kapitalgesellschaften. Das sind 26 Prozent mehr als im August 2021, wie das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) am Dienstag mitteilte. Für den Herbst sei mit einer zunehmenden Zahl an Pleiten zu rechnen. „Nach lange Zeit niedrigen Insolvenzahlen hat nun eine Trendwende eingesetzt“, konstatiert IWH-Experte Steffen Müller.

Verantwortlich dafür seien in erster Linie stark steigende Preise für wichtige Produktionsfaktoren. Während der Ukraine-Krieg zu höheren Energiekosten führe, seien Unterbrechungen der internationalen Lieferketten für die Verteuerung vieler importierter Vorleistungsgüter verantwortlich. Die von der Europäischen Zentralbank (EZB) ausgerufene Zinswende werde überdies die Refinanzierungskosten der Unternehmen erhöhen. Ein Kostenfaktor für viele Firmen sei auch die Mindestlohnanhebung ab Oktober.

„Die steigenden Insolvenzzahlen zeigen, dass viele Unternehmen mit dauerhaften Kostensteigerungen rechnen, die ihr Geschäftsmodell unrentabel werden lassen“, sagte IWH-Experte Müller. Von einer drohenden Insolvenzwelle könne trotz steigender Zahlen derzeit jedoch nicht gesprochen werden. Für Oktober lassen die Frühindikatoren des IWH allerdings deutlich höhere Insolvenzzahlen erwarten, die demnach etwa ein Drittel über denen von Oktober 2021 liegen könnten.

Die Analyse des IWH zeigt, dass in den größten zehn Prozent der Unternehmen, deren Insolvenz im August gemeldet wurde, 5300 Arbeitsplätze betroffen waren. Die Zahl der betroffenen Beschäftigten liege damit auf dem Niveau der vergangenen zwölf Monate.

Ein Viertel mehr Firmenpleiten als im Vorjahr und Tendenz steigend

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.