-0.1 C
München
Samstag, Dezember 3, 2022

Deutschland verlängert wegen Flüchtlingen Grenzkontrollen zu Österreich

Expertenmeinungen

Berlin, 11. Okt – Deutschland verlängert angesichts wieder zunehmender Flüchtlingszahlen über die sogenannte Balkanroute die Grenzkontrollen zu Österreich. Zugleich sei die Schleierfahndung im deutsch-tschechischen Grenzgebiet verstärkt worden, sagte Bundesinnenministerin Nancy Faeser nach einem Treffen mit Vertretern von Ländern und Kommunen am Dienstag in Berlin. Österreich und Tschechien hätten zudem zugesagt, Grenzkontrollen zur Slowakei einzuführen. Es kämen über das Mittelmeer und die Balkanroute wieder „deutlich mehr Menschen nach Europa, und das macht mir Sorge“, sagte Faeser. 

Es sei wichtig, für eine Begrenzung zu sorgen. Deshalb würden die Grenzkontrollen zu Österreich über den November hinaus für ein weiteres halbes Jahr verlängert. „Wir handeln hier in sehr enger Zusammenarbeit.“ Weitere Abstimmungen werde sie beim Treffen der EU-Innenminister am Freitag vornehmen. Faeser kritisierte dabei die Visa-Bestimmungen in Serbien. „Um es klar zu sagen, die Visa-Praxis Serbiens ist inakzeptabel, auch diese trägt zu den Bewegung auf der Balkanroute bei.“ Serbien müsse seine Visa-Regelungen an die der Europäischen Union anpassen. „Das ist eine klare Erwartung der Bundesregierung.“ Zuletzt hatte vor allem die Zahl der Inder und Tunesier zugenommen, die Visa-frei in Serbien einreisen dürfen.

Deutschland verlängert wegen Flüchtlingen Grenzkontrollen zu Österreich

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse