Donnerstag, Juli 25, 2024
StartBörseDax startet vor Inflationsdaten leicht höher

Dax startet vor Inflationsdaten leicht höher

Frankfurt, 31. Mrz (Reuters) – Vor der Veröffentlichung der Inflationsdaten in der Eurozone ist der Dax am Freitag etwas fester in den Handel gestartet. Der deutsche Leitindex notierte mit 15.559 Zählern 0,3 Prozent im Plus. Von Reuters befragte Volkswirte erwarten bei der ersten Schnellschätzung einen spürbaren Rückgang der Teuerungsrate auf 7,1 Prozent. Die Inflationssorgen könnten dennoch zunehmen, da die Kern-Teuerungsrate unerwünscht hoch bleiben dürfte, schreiben die Analysten der Helaba in einem Kommentar. 

Auch in den USA stehen Inflationsdaten im Fokus. Erwartet werden die Februar-Daten des Preisindex der persönlichen Konsumausgaben (PCE), das bevorzugte Inflationsmaß der Notenbank Federal Reserve. Die Januar-Zahlen zeigten eine starke Beschleunigung der Verbraucherausgaben. 

Zu den größten Gewinnern im Dax zählten BayeR und Rheinmetall mit einem Plus von einem beziehungsweise 0,7 Prozent. Auf der Verliererseite standen Sartorius nach dem Kauf der Biotechfirma Polyplus für etwa 2,4 Milliarden Euro. Die Aktien gaben 3,6 Prozent nach.

Dax startet vor Inflationsdaten leicht höher

Quelle: Reuters

Bildquelle: Bild von Hans auf Pixabay

Die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.