Dienstag, April 23, 2024
StartBörseDax mit schwachem Wochenstart - Ifo-Index im Blick

Dax mit schwachem Wochenstart – Ifo-Index im Blick

Frankfurt, 25. Jul (Reuters) – Konjunkturpessimisten übernehmen zum Wochenstart am deutschen Aktienmarkt wieder das Ruder. Der Dax fiel zur Eröffnung am Montag um 0,5 Prozent auf 13.189 Punkte. Wenige Tage vor einer erwarteten erneuten deutlichen US-Zinserhöhung wächst die Nervosität der Anleger. Außerdem bereiteten ihnen neue Lockdowns in China Kopfzerbrechen.

Daneben warteten Investoren gespannt auf den Ifo-Index, der die Stimmung in den deutschen Chef-Etagen widerspiegelt. Vor dem Hintergrund von Inflation, Zinserhöhungsspekulationen und Konjunktursorgen richteten sie ihre Aufmerksamkeit auf die Erwartungskomponente, sagte Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensberater QC Partners. Es werde allgemein erwartet, dass dieser Teilindex auf den niedrigsten Stand seit dem Corona-Schock vom Frühjahr 2020 falle. 

Bei den Unternehmen gehörte Uniper erneut zu den großen Verlierern. Die Aktien des Gas-Versorgers fielen um 7,8 Prozent auf ein Rekordtief von 6,88 Euro, nachdem sie am Freitag bereits um knapp 30 Prozent eingebrochen waren. Börsianer verwiesen auf die Verwässerung der Anteile der bisherigen Eigner durch den geplanten milliardenschweren Einstieg des Bundes.

Dax mit schwachem Wochenstart – Ifo-Index im Blick

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.