-0.9 C
München
Sonntag, Januar 29, 2023

Dax höher erwartet – Inflation im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 31. Okt (Reuters) – Zum Auftakt der neuen Börsenwoche wird der Dax<.GDAXI> Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Montag höher starten. Am Freitag hatte er 0,2 Prozent im Plus bei 13.243,33 Punkten geschlossen.

Da Börsianer nach dem jüngsten XXL-Zinsschritt der Europäischen Zentralbank (EZB) über die weiteren Zinserhöhungen der Währungshüter rätseln, warten sie gespannt auf die Wachstums- und Inflationsdaten aus der Euro-Zone. Analysten gehen davon aus, dass das Bruttoinlandsprodukt im dritten Quartal auf das Jahr hochgerechnet um 2,1 Prozent zulegt – rund die Hälfte des Zuwachses im Vorquartal. Für die Verbraucherpreise erwarten sie einen leichten Rückgang auf 9,8 Prozent im Jahresvergleich. In Deutschland stieg die Teuerungsrate auf 10,4 Prozent, den höchsten Stand seit 1951.

Außerdem stehen die deutschen Einzelhandelsumsätze auf dem Terminplan. Sie sind voraussichtlich um 0,3 Prozent im Vergleich zum Vormonat gefallen.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax<.GDAXI>13.243,33
Dax-Future<FDXc1>13.304,00
EuroStoxx50<.STOXX50E>3.613,02
EuroStoxx50-Future<STXEc1>3.623,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones<.DJI>32.861,80+2,6 Prozent
Nasdaq<.IXIC>11.102,45+2,9 Prozent
S&P 500<.SPX>3.901,06+2,5 Prozent
Asiatische Indizes am MontagStandVeränderung
Nikkei<.N225>27.587,46+1,8 Prozent
Shanghai<.SSEC>2.889,89-0,9 Prozent
Hang Seng<.HSI>14.840,63-0,2 Prozent

Dax höher erwartet – Inflation im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse