Daimler Truck stoppt Kooperation mit russischer Kamaz

Date:

spot_img

Frankfurt, 28. Feb (Reuters) – Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine friert Daimler Truck einem Medienbericht zufolge die Kooperation mit dem russischen Lkw-Hersteller Kamaz ein.

In dem Joint Venture von Daimler mit Kamaz würden ab sofort keine Lastwagen mehr gebaut, berichtete das „Handelsblatt“ am Montag mit Verweis auf eine Bestätigung durch den Konzern. Auch die Belieferung von Kamaz mit Komponenten werde eingestellt. Daimler Truck war dazu nicht unmittelbar zu erreichen. 

Die Mercedes-Benz Group, ehemals Daimler und früher Mutterkonzern der Daimler-Lkw-Sparte, prüfe zudem juristisch, wie sie sich von ihrem 15-prozentigen Anteil an Kamaz schnellstmöglich trennen könne, berichtete die Zeitung weiter. Ein Mercedes-Sprecher erklärte dazu, es gelte, die geschäftlichen Aktivitäten im Lichte der aktuellen Ereignisse neu zu bewerten.

Daimler Truck stoppt Kooperation mit russischer Kamaz

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Infrastruktur-Fonds bessert Offerte für Flughafen Wien nach

Wien, 26. Sep - Die indirekt zum Investmentfonds IFM Global Infrastructure gehörende Airports Group Europe hat ihre Teilofferte für knapp zehn Prozent der Anteile am...

Scholz setzt Arbeit trotz Corona-Infektion fort

Berlin, 26. Sep - Bundeskanzler Olaf Scholz sagt wegen einer Corona-Infektion alle öffentlichen Termine ab, setzt die Regierungsarbeit aus der Wohnung im Kanzleramt aber fort. Der...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking