Daimler Truck stoppt Kooperation mit russischer Kamaz

Date:

Frankfurt, 28. Feb (Reuters) – Angesichts des Angriffs Russlands auf die Ukraine friert Daimler Truck einem Medienbericht zufolge die Kooperation mit dem russischen Lkw-Hersteller Kamaz ein.

In dem Joint Venture von Daimler mit Kamaz würden ab sofort keine Lastwagen mehr gebaut, berichtete das „Handelsblatt“ am Montag mit Verweis auf eine Bestätigung durch den Konzern. Auch die Belieferung von Kamaz mit Komponenten werde eingestellt. Daimler Truck war dazu nicht unmittelbar zu erreichen. 

Die Mercedes-Benz Group, ehemals Daimler und früher Mutterkonzern der Daimler-Lkw-Sparte, prüfe zudem juristisch, wie sie sich von ihrem 15-prozentigen Anteil an Kamaz schnellstmöglich trennen könne, berichtete die Zeitung weiter. Ein Mercedes-Sprecher erklärte dazu, es gelte, die geschäftlichen Aktivitäten im Lichte der aktuellen Ereignisse neu zu bewerten.

Daimler Truck stoppt Kooperation mit russischer Kamaz

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto 

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Trump fordert auf NRA-Kongress Ende von waffenfreien Zonen an Schulen

Houston, 28. Mai (Reuters) - Der frühere US-Präsident Donald Trump hat sich auf dem Jahreskongress der "National Rifel Association" (NRA), der größte Waffenlobby des Landes, in...

Ukraine aktuell 28.05.22

28. Mai (Reuters) – Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 10.55 Uhr - Russland -...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking