3.2 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Creditreform – Zahlungsmoral deutscher Firmen verschlechtert sich in Krise

Expertenmeinungen

Berlin, 05. Dez – Das Zahlungsverhalten deutscher Firmen hat sich im Sommer-Quartal deutlich verschlechtert. Trotz Corona hätten die Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren zwar noch verlässlich und relativ pünktlich ihre Rechnungen bezahlt, erklärte die Wirtschaftsauskunftei Creditreform am Montag. „Nun sehen wir aber, dass die sich überlagernden Krisen tiefe Spuren bei den Unternehmen hinterlassen haben“, sagte Creditreform-Chefökonom Patrik-Ludwig Hantzsch. „Wir gehen davon aus, dass die Liquidität vor allem bei kleinen und mittelständischen Unternehmen sukzessive aufgezehrt wird.“ Während die Zahlen bei Insolvenzen, Überschuldung und am Arbeitsmarkt weiter positiv seien, entwickele sich die Zahlungsmoral zunehmend negativ.

Der branchenübergreifende Zahlungsverzug betrug zwischen Juli und September 10,5 Tage, nach 9,4 Tagen im dritten Quartal 2021. Branchenweit gebe es große Unterschiede. „Im Baugewerbe zahlen die Unternehmen mit Abstand am schlechtesten.“ Deren Zahlungsverzug erhöhte sich um 0,4 Tage auf 14,0 Tage. Der Bau leidet derzeit unter Lieferengpässen und deshalb auch unter steigenden Materialpreisen sowie Stornierungen von Aufträgen. 

Bei den Konsumgütern (7,5 Tage) und im Einzelhandel (7,7 Tage) wurden Rechnungen mit deutlich weniger Zahlungsverzug beglichen. Der Bereich Metall/Elektro lag mit 9,4 Tagen ebenfalls besser als der Durchschnitt – die Branche verschlechterte sich jedoch binnen Jahresfrist um 1,4 Tage. 

Auch regional gibt es eine Kluft. Vor allem die Betriebe in Bayern (8,9 Tage), Baden-Württemberg (9,2 Tage) und Mecklenburg-Vorpommern (10,0 Tage) zahlten laut Creditreform branchenübergreifend im dritten Quartal am schnellsten. Am schlechtesten war die Zahlungsmoral in Nordrhein-Westfalen mit 12,3 Tagen Verzug sowie in Berlin (11,7 Tage) und Schleswig-Holstein (11,2 Tage).

Creditreform – Zahlungsmoral deutscher Firmen verschlechtert sich in Krise

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Ahmad Ardity auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse