Corona-Inzidenz sinkt dritten Tag in Folge

Date:

spot_img

Berlin, 15. Feb (Reuters) – Einen Tag vor dem neuen Bund-Länder-Spitzentreffen flacht die Omikron-Welle weiter ab. Das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet am Dienstag 159.217 Corona-Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Das sind 10.354 Fälle weniger als vor einer Woche, als 169.571 positive Tests registriert wurden.

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 1437,5 von 1459,8 am Vortag – und damit den dritten Tag in Folge. Die Inzidenz gibt an, wie viele Menschen sich innerhalb einer Woche auf 100.000 Personen mit Corona anstecken. 243 weitere Menschen starben laut RKI im Zusammenhang mit dem Virus. Damit erhöht sich die Zahl der gemeldeten Todesfälle auf 120.220.

Die Hospitalisierungs-Inzidenz lag laut RKI am Montag bei 5,93. Der Wert gibt an, wie viele Menschen pro 100.000 Einwohner in einer Woche mit einer Corona-Infektion ins Krankenhaus eingewiesen wurden. Die Einweisungen betreffen derzeit vor allem Normalstationen, weil eine Infektion mit der Omikron-Variante im Schnitt milder verläuft.

Auf den Intensivstationen steigen die Zahlen allerdings wieder, weil mittlerweile wieder mehr ältere Menschen mit dem Virus infiziert werden: Am Montag wurden dort 2431 Corona-Patientinnen und -Patienten gemeldet. Die Zahl liegt aber immer noch deutlich niedriger als im Dezember.

Corona-Inzidenz sinkt dritten Tag in Folge

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Kennt ihr schon unsere Top Performer?

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

FDP-Fraktionschef Dürr – Atomkraft größtmöglich nutzen

Berlin, 30. Sep - FDP-Fraktionschef Christian Dürr dringt angesichts der Energiekrise und ungeachtet des jüngsten Entlastungspakets der Bundesregierung auf eine größtmögliche Nutzung von Atomkraft in Deutschland....

Große Konzerne sollen Steuerzahlungen genauer aufschlüsseln

Berlin, 30. Sep - International agierende Konzerne sollen ihre Steuerzahlungen künftig transparenter nach einzelnen Ländern aufschlüsseln. Das Bundesjustizministerium veröffentlichte dazu am Freitag einen Referentenentwurf, wie bis...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking