3.8 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Chiphersteller STMicro erwartet nach rasantem Wachstum Flaute

Expertenmeinungen

Düsseldorf, 27. Okt – Der französisch-italienische Chiphersteller STMicroelectronics erwartet nach kräftigen Zuwächsen im dritten Quartal zum Jahresabschluss eine Flaute. Wegen der Rezessionsängste rechne der Vorstand mit einer rückläufigen Nachfrage nach elektronischen Produkten und daher nur noch mit einem Umsatzplus im vierten Quartal um 1,8 Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar, wie die Firma am Donnerstag mitteilte. Dagegen war der Umsatz im dritten Quartal noch um 12,6 Prozent auf 4,32 Milliarden Dollar nach oben geschnellt. Die operative Umsatzrendite stieg auf 29,4 (Vorjahr: 18,9) Prozent, der Nettogewinn auf 1,1 (0,474) Milliarden Dollar. 

Chiphersteller STMicro erwartet nach rasantem Wachstum Flaute

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse