China will billionenschweren Anleihemarkt stärker öffnen

Date:

spot_img

Shanghai, 01. Jul (Reuters) – China will ausländischen Investoren den Zugang zu seinem 20 Billionen Dollar schweren Anleihemarkt erleichtern. Grenzüberschreitende Zeichnungen von Anleihen sollen künftig einfacher möglich sein, wie die der Zentralbank unterstehende Devisenaufsicht am Freitag in Peking mitteilte. Zudem solle passiven Fonds – die Indizes abbilden, in die investiert werden kann – den Handel mit den chinesischen Papieren ermöglicht werden. Die Gebühren für entsprechende Dienstleistungen sollen zudem gesenkt, der Zugang zu Devisenabsicherungen im Ausland verbessert und der Prozess der Kontoeröffnung gestrafft werden.

Die Schritte zielten darauf ab, „die weitere Öffnung des chinesischen Anleihemarktes zu fördern“, so die Aufsichtsbehörde. Globale Indexanbieter wie FTSE Russell und JPMorgan haben chinesische Anleihen in ihre Indizes aufgenommen und damit Geldzuflüsse nach China gelenkt. Dennoch haben Anleger aus dem Ausland im Mai bereits den vierten Monat in Folge ihre Bestände an chinesischen Anleihen reduziert. Ein Grund dafür ist die auseinanderdriftende Geldpolitik der chinesischen und der amerikanischen Notenbank. Letztere hat zuletzt mehrfach in Folge ihre Zinsen angehoben, was festverzlichen Anlagen attraktiver macht.

Um die Handelskosten für ausländische Investoren zu senken, werden den Angaben nach ab 11. Juli die Gebühren für grenzüberschreitende Anleiheinvestitionen um 25 Prozent gesenkt. Auch soll es Ausländern erleichtert werden, neue Papiere direkt vom Emittenten zu erwerben.

Zuletzt waren Pläne bekannt geworden, wonach China seine Landeswährung Yuan attraktiver für ausländische Investoren machen will. Die Zentralbank habe einige wichtige Marktteilnehmer befragt und deren Meinung zu einer Verlängerung der täglichen Handelszeit von aktuell bis 23.30 Uhr auf dann bis 3 Uhr morgens Pekinger Zeit eingeholt, wie mehrere mit den Gesprächen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters sagten. Das würde einen Großteil des europäischen und amerikanischen Handelstages abdecken. Dies wiederum könnte es ausländischen Anlegern ermöglichen, ihr Währungsrisiko besser abzusichern und den globalen Nutzen des Yuan schrittweise zu erhöhen.

China will billionenschweren Anleihemarkt stärker öffnen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Credit-Suisse-Manager beruhigen Investoren nach CDS-Anstieg

Bangalore, 02. Okt (Reuters) - Credit-Suisse-Manager haben einem Medienbericht zufolge das Wochenende damit verbracht, Großkunden und Investoren mit Blick auf die Liquidität und Kapitalausstattung der Schweizer...

Großbritannien will Ausgaben unter Kontrolle bringen

Bangalore/London, 01. Okt - Nach einer Woche finanzieller Turbulenzen will Großbritannien einem Zeitungsbericht zufolge die öffentlichen Ausgaben unter Kontrolle bringen. Der britische Finanzminister Kwasi Kwarteng schrieb...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking