Donnerstag, April 18, 2024
StartMeldungCanva akquiriert Design-Plattform Affinity und bringt professionelle Design-Tools in jedes Unternehmen

Canva akquiriert Design-Plattform Affinity und bringt professionelle Design-Tools in jedes Unternehmen

Damit verstärkt Canva den Fokus auf den Enterprise-Sektor, um eine All-in-One-Plattform für alle Arten von Designern zu entwickeln

Canva, hat heute die Übernahme von Affinity bekannt gegeben. Damit ist die preisgekrönten Kreativsoftware-Suite für professionelle Bildbearbeitung, Illustration, Grafikdesign und Seitenlayout nun Teil der weltweit einzigen All-in-One-Plattform für visuelle Kommunikation.

Die Übernahme unterstreicht die Vision von Canva, die weltweit umfassendste Suite für visuelle Kommunikation zu entwickeln. Im vergangenen Jahrzehnt verzeichnete Canva ein rasantes Wachstum unter den 99 % der Angestellten ohne Design-Ausbildung. Die Integration der professionellen Design-Software von Affinity erschließt nun das gesamte Spektrum der Designschaffenden auf allen Ebenen und in allen Phasen des Gestaltungsprozesses.

Da visuelle Kommunikation in Teams und Organisationen auf der ganzen Welt zum Standard wird, beschleunigt diese Akquisition auch die Ambitionen von Canva im Enterprise-Bereich. Sie schafft auch die Voraussetzungen für eine Zukunft, in der professionelle User mit Affinity Entwürfe und Vorlagen erstellen können, die mit Canva unternehmensweit skalierbar sind.

“Visuelle Kommunikation ist heute am Arbeitsplatz allgegenwärtig, und die Investition in Strategien, die unser B2B-Angebot verbessern, ist für die Zukunft unseres Unternehmens von zentraler Bedeutung”, so Cliff Obrecht, Mitbegründer und COO von Canva. “Von Vertrieb und Marketing bis hin zu Marken- und Kreativteams steigt der Bedarf an effektiven und ansprechenden visuellen Inhalten stetig an. Das Affinity-Team bringt ein unglaubliche Vielfalt an Talent und Technologie mit und wir freuen uns, sie bei Canva willkommen zu heißen, während wir in die nächste Phase unserer Zusammenarbeit eintreten.”

Über 3 Millionen User: Die Erfolgsgeschichte von Affinity
Affinity entstand aus der Vision, Designschaffenden die Möglichkeit zu geben, hochwertige Inhalte auf effektive und erschwingliche Weise zu produzieren. In zehn Jahren hat sich die Affinity-Suite von Kreativprodukten zu einem der beliebtesten und bekanntesten Tools für professionelle Designer entwickelt. Dazu gehören extrem schnelle und anpassungsfähige Werkzeuge, die alle Anforderungen professioneller Bild- und Vektorbearbeitung erfüllen.

Heute vertrauen mehr als drei Millionen User auf der ganzen Welt auf Affinity, wenn es um die Erstellung komplexer, mehrstufiger Grafiken, detaillierter technischer Diagramme, Illustrationen, Logos, Mockups, Dokumente, Zeitschriften und vieles mehr geht.

Entwickelt für die neueste Hardware und vollgepackt mit Funktionen zur Vereinfachung professioneller Arbeitsabläufe, sind die umfassenden Bildbearbeitungs-, Grafikdesign- und Desktop-Publishing-Produkte von Affinity eine leistungsstarke, kostengünstige und abonnement-freie Lösung für Fotografen und Designer, die Vielseitigkeit und Präzision benötigen.

Die Kernprodukte – Affinity Designer, Affinity Photo und Affinity Publisher – überzeugen durch ihre blitzschnelle Performance und nahtlose, plattformübergreifende Kompatibilität unter macOS, Windows und iPadOS. Affinity hat damit bereits zahlreiche Branchenpreise gewonnen, darunter einen Apple Design Award, die Apple App des Jahres für Mac und iPad und die Auszeichnung Microsoft Application Developer of the Year.

Wachstum hält weiter an: Strategische Erweiterung mit Profi-Design
Canva hat als Pionier ein Modell für einfaches und effektives Design entwickelt. Heute, nach bereits zwei Jahrzehnten ungebremsten Erfolgs, wird Canva von mehr als 175 Millionen Menschen in 190 Ländern und in mehr als 100 Sprachen genutzt. Da visuelle Kommunikation für jede Art von Branche und Organisation zu einem Muss wird, hat Canva in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte in diesem Bereich gemacht, die durch die Einführung der Canva Visual Suite im September 2022 noch verstärkt wurden.

Seitdem hat das Unternehmen mehr als 90 Millionen neue User hinzu gewonnen und damit ein Wachstum von neun Jahren in nur 18 Monaten erzielt. Die Übernahme von Affinity wird das Angebot von Canva an Design-Tools durch die Expansion in den professionellen Designmarkt erweitern.

Canva wird auch weiterhin in die Affinity-Suite investieren, um sicherzustellen, dass sie nicht nur die Bedürfnisse professioneller Designer erfüllt, sondern auch ihre Möglichkeiten erweitert und sie in die Lage versetzt, optimale Arbeit zu leisten. Zusammen werden Canva und Affinity eine leistungsstarke Produktkombination bilden, die die Ziele aller Arten von Designern optimal unterstützt.

“Seit der Gründung von Affinity ist es unser Ziel, Kreativen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen sie ihr volles Potenzial entfalten können, und eine Community zu fördern, in der Innovation und Kreativität gedeihen”, sagt Ashley Hewson, CEO von Affinity. “Wir haben unermüdlich daran gearbeitet, den Status quo in Frage zu stellen, indem wir professionelle Kreativsoftware bereitstellen, die sowohl zugänglich als auch erschwinglich ist. Das Engagement von Canva, jedem die Möglichkeit zu geben, kreativ zu sein, passt perfekt zu diesen Werten. Wir freuen uns sehr, Teil der Canva-Familie zu werden und können es kaum erwarten, zu sehen, was wir gemeinsam erreichen werden.”

Akquisitionen in Europa stärken die Produktstrategie
Akquisitionen aus dem europäischen Startup-Ökosystem haben die Technologie von Canva verbessert und spielen weiterhin eine wichtige Rolle bei der Ausweitung der Präsenz des Unternehmens in der Region. Im Laufe der Jahre hat Canva durch eine Reihe von Übernahmen, die für die Produktstrategie des Unternehmens von zentraler Bedeutung sind, hochkarätige Talente und kompatible Technologien in Europa gewonnen. Affinity ist nach Flourish (2022), Kaleido (2021), Smartmockups (2021), Pexels (2019) und Pixabay (2019) die jüngste Akquisition von Canva in Europa. Canva eröffnete seinen ersten europäischen Hauptsitz 2023 in London.

Weitere Einzelheiten über die Übernahme finden Sie im Blogbeitrag von Canva-Mitbegründer Cliff Obrecht bzw. im Beitrag von Affinity-CEO Ashley Hewson.

Bild:Ashley Hewson, CEO von Affinity, und Duncan Clark, Europachef von Canva; Bild: Canva

Quelle:Canva

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.