Bonrepublic holt sich 750.000 Euro

Date:

Die Wiener Talent-Management-Plattform Bonrepublic sichert sich ein 750.000 Euro Investment. Mit ihrer Lösung können Unternehmen die Mitarbeiterbindung stärken und die Organisationsentwicklung fördern. Renommierte Investoren rund um GoStudent-Gründer Felix Ohswald und Gregor Müller, das Investment-Konsortium Founders of Europe, HR-Tech Seriengründer und Interim-Managing Director bei XING Stefan Menden, das Investment-Kollektiv venturecake, weitere Business Angels aus dem HR-Bereich sowie der Bestandsinvestor APX sind von der Lösung von Bonrepublic überzeugt und haben sich beteiligt. Mit dem Investment plant das Unternehmen zu wachsen und in die Produktentwicklung zu investieren.

Halten von Talenten hat Priorität

Laut Statistischem Bundesamt in Deutschland könnten 2030 bis zu fünf Millionen Fachkräfte fehlen. „Viele Branchen entwickeln sich dadurch noch mehr zum Arbeitnehmermarkt – das Halten von Talenten wird für Unternehmen zur Priorität“, informiert Bonrepublic Co-Founder und CEO Jakob Feigl. Auch eine Studie der Strategieberatung McKinsey zeichnet ein düsteres Bild: 40 Prozent aller weltweit befragten Mitarbeiter wollen in den kommenden drei bis sechs Monaten ihr derzeitiges Unternehmen verlassen.

Bonrepublic hilft Unternehmen hier gegenzusteuern. Mit ihrer Lösung lässt sich nicht nur die Mitarbeitermotivation messen, sondern diese auch nachhaltig verbessern. Mitarbeiter können sich für Erfolge gegenseitig anerkennen, „etwa, wenn Kollegen bei der Zielerreichung geholfen oder persönliches Feedback gegeben wird. Es besteht ebenso die Möglichkeit kreative Ideen ins Unternehmen einzubringen und die Mitarbeiter dafür direkt zu belohnen. Anerkennungen und Erfolge können für verschiedene Angebote in einem Benefits Marktplatz eingelöst, oder an wohltätige Organisationen gespendet werden“, konkretisiert Feigl. Bonrepublic hilft dadurch nachhaltig die Mitarbeiterbindung zu stärken und Nachbesetzungskosten zu reduzieren.

Ganzheitlicher Ansatz

Seit letztem Jahr unterstützt das Tool zusätzlich Unternehmen bei der Mitarbeiter- und Organisationsentwicklung. Es erkennt, die individuelle und Unternehmensweite Zielerreichung, misst über 360° Feedback wo bei Mitarbeitern weitere Potenziale liegen und empfiehlt individuelle Entwicklungspläne sowie Weiterbildungskurse.

“Der ganzheitliche Ansatz unterscheidet uns von anderen Lösungen. Bonrepublic ist ein essenzieller Bestandteil der HR-Strategie in Unternehmen, um die Organisation zu entwickeln, MitarbeiterInnen zu motivieren und zu halten, aber vor allem Entwicklung sichtbar zu machen und nachhaltig zu fördern”, so Feigl weiter.

Zu den Kunden von Bonrepublic zählen namhafte Unternehmen wie die Styria Group oder Planradar. Mit dem neuen Investment plant das Unternehmen in weiteres Wachstum und in die Produktentwicklung zu investieren.

Neuinvestor Felix Ohswald von Bonrepublic überzeugt

„Es wird immer schwieriger die besten Talente früh zu identifizieren und diese ans Unternehmen zu binden. Wir glauben, dass Bonrepublic einen einzigartigen Ansatz liefert”, sagt Felix Ohswald, Neuinvestor und Juror von 2 Minuten 2 Millionen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bildquelle/Fotograf: Fotocredit: Philipp Schuster

Quelle Prime Consulting

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Marktforscher-Fusion – GfK wird von Rivalen NielsenIQ geschluckt

München, 01. Jul (Reuters) - Das Nürnberger Marktforschungsinstitut GfK wird an den größeren US-Konkurrenten NielsenIQ verkauft. Fünf Jahre nach dem Einstieg des US-Finanzinvestors KKR geht das Unternehmen...

SCOOCS sichert sich Seed-Investment in einstelliger Millionenhöhe

SCOOCS sichert sich Seed-Investment in einstelliger Millionenhöhe Finanzierung soll Wachstum verdoppeln – SCOOCS will sich zur Next-Generation-Eventplattform entwickeln
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking