Der neue BMW X5 xDrive40Li

Date:

Souverän, komfortabel und exklusiv für den chinesischen Markt: Der neue BMW X5 xDrive30Li und der neue BMW X5 xDrive40Li

Die BMW Group verstärkt ihr langfristiges Engagement in China und baut gleichzeitig die Fertigungskapazitäten für den weltweit erfolgreichen BMW X5 konsequent aus. Im umfangreich erweiterten Werk Dadong des Gemeinschaftsunternehmens BMW Brilliance Automotive Ltd. in Shenyang läuft künftig eine zusätzliche, exklusiv für den chinesischen Automobilmarkt entwickelte und produzierte Variante des Sports Activity Vehicle (SAV) vom Band. Damit werden erstmals BMW X Modelle der Oberklasse in China produziert. Der BMW X5 xDrive30Li und der BMW X5 xDrive40Li, die von April 2022 an in China verfügbar sind, zeichnen sich durch ein besonders großzügiges Raumangebot im Fond und exklusive Ausstattungsmerkmale aus.

Der neue BMW X5 xDrive40Li von der Seite bei der durchfahrt eines Baches

Im BMW Group Werk Spartanburg im US-Bundesstaat South Carolina, dem bisher einzigen Fertigungsstandort für das SAV, wird der BMW X5 für die USA und den weltweiten Export weiterhin produziert. Die freiwerdenden Produktionskapazitäten werden aufgrund der global hohen Nachfrage nach BMW X Modellen unmittelbar wieder ausgeschöpft. Das weltweit größte Werk im globalen Produktionsnetzwerk der BMW Group und Kompetenzzentrum für BMW X Modelle beginnt unter anderem gegen Ende 2022 mit der Fertigung des ersten elektrifizierten High-Performance-Modells der BMW M GmbH, des BMW XM.

Der neue BMW X5 xDrive40Li auf einem Berg im Drift!

Mit den neuen Modellen für China und ihrer Produktion am Standort des Joint Ventures BMW Brilliance Automotive Ltd. stellt sich die BMW Group auf eine weiterhin wachsende weltweite Nachfrage nach dem BMW X5 ein.

Der neue BMW X5 xDrive30Li und der neue BMW X5 xDrive40Li wurden von einem Team aus Ingenieuren, die am Stammsitz der BMW Group in München sowie in Spartanburg und Shenyang tätig sind, in enger Zusammenarbeit entwickelt. Auch die Produktionsvorbereitung erfolgte gemeinschaftlich. Auf diese Weise entstanden zwei Varianten des SAV, die die markentypische Fahrfreude und die für ein BMW X Modell charakteristische Vielseitigkeit mit einem im Wettbewerbsumfeld einzigartigen Platzangebot in der zweiten Sitzreihe und einem entsprechend hohen Maß an Reisekomfort kombinieren.

Getreu dem Motto „Made in China, made for China“ orientieren sich die in Shenyang gefertigten Modellvarianten des BMW X5 präzise an den Bedürfnissen von Kunden auf dem weltgrößten Automobilmarkt. Sie verfügen über einen gegenüber dem BMW X5 aus US-amerikanischer Produktion um 130 Millimeter erweiterten Radstand, der vollständig dem Sitzkomfort und der Beinfreiheit für die Mitreisenden in der zweiten Reihe zugutekommt. Zudem profitieren die Fond-Passagiere aufgrund der langen hinteren Türen von einem besonders bequemen Ein- und Ausstieg. Exakt auf die Anforderungen chinesischer Kunden abgestimmt ist auch die Serienausstattung der neuen Modelle, die unter anderem modellspezifische Komfortsitze, eine um 4 ° stärkere Lehnenneigung im Fond, ein Panorama-Glasdach, das Ambiente Licht sowie ein modellspezifisches M Aerodynamikpaket umfasst. Darüber hinaus sorgen Galvanic-Umfänge für ausgewählte Bedienelemente, Lautsprecher mit perforierter Metallabdeckung und eine neugestaltete Smartphone-Ablage mit induktiver Ladefunktion für ein modernes Premium-Ambiente im Interieur.

Der neue BMW X5 xDrive40Li von hinten beim Drifen im matsch

Eine perfekte Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort erzeugt die modellspezifisch abgestimmte Fahrwerkstechnik, die serienmäßig elektronisch geregelte Dämpfer und optional für den neuen BMW X5 xDrive40Li auch eine Zweiachs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung umfasst. Als Antrieb stehen zwei effiziente Ottomotoren –  im BMW X5 xDrive30Li ein Vierzylinder-Motor, im BMW X5 xDrive40Li ein Reihensechszylinder-Motor – mit BMW TwinPower Turbo Technologie zur Auswahl, die ihre Kraft über ein 8-Gang Steptronic Getriebe und das intelligente Allradsystem BMW xDrive auf die Fahrbahn übertragen.

Foto/Quelle: BMW AG

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Tesla liefert wegen Corona-Lockdown in China weniger Fahrzeuge aus

San Francisco, 03. Jul (Reuters) - Der weltgrößte Elektroautobauer Tesla bekommt den Corona-Lockdown in China zu spüren. Von April bis Juni lieferte das US-Unternehmen nach eigenen...

Rückruf bei Tesla wegen Ausfall des E-Call-Systems

Berlin, 03. Jul (Reuters) - Beim US-Elektroautobauer Tesla gibt es wieder eine Rückrufaktion wegen einer Softwarestörung. Wie das Kraftfahrtbundesamt (KBA) auf seiner Internetseite veröffentlichte, muss Tesla bei...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking