1 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Blume – Hohe Rendite bleibt für Porsche der Maßstab

Expertenmeinungen

Frankfurt, 29. Sep – Porsche-Chef Oliver Blume will den Erfolg der Sportwagen-Tochter von Volkswagen weiter nicht an steigenden Absatzahlen messen. „Wir orientieren uns mehr an hohen Renditen und am Cash-flow“, sagte Blume an Donnerstag unmittelbar nach dem Debüt der Porsche-Aktie an der Frankfurter Börse. Volumen sei bei Porsche eher das Resultat einer erfolgreichen Strategie. „Da haben wir noch viel vor in Zukunft“, fügte Blume hinzu. Porsche ist neben Audi die Hauptertragsquelle des Wolfsburger Konzerns. Mit einer operativen Rendite von 15 Prozent seit Jahren ist sie mit Abstand die profitabelste der neun Pkw-Marken von Volkswagen. 

Auf die Frage nach seiner Doppelrolle an der Spitze von Porsche und in Personalunion beim Wolfsburger Autokonzern sagte Blume, man habe sich bewusst für dieses Modell entschieden. „Es ist nicht unüblich in der Automobilindustrie, dass man beide Rollen miteinander kombiniert, die Führung eines Konzerns und die einer Marke eines Unternehmens.“ Für ihn persönlich sei es außerdem wichtig, eng in die technologische Entwicklung, die Prozesse und die Menschen eines operativen Unternehmens eingebunden zu sein.

Auf dieser Basis könnten die richtigen Entscheidungen im Konzern getroffen werden. Insofern sei dies eine Win-Win-Situation. Es gebe auch keinen Zeithorizont und kein Szenario, um diese Aufteilung noch einmal zu überdenken. „Ich freue mich riesig darauf, in Zukunft beide Rollen zu führen.“

Blume – Hohe Rendite bleibt für Porsche der Maßstab

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse