0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

BayernLB spürt Gegenwind im Immobiliengeschäft

Expertenmeinungen

München, 17. Jul (Reuters) – Die BayernLB kämpft im wichtigen Geschäft mit Immobilienfinanzierungen mit Gegenwind. „Wir spüren, dass sich Kunden in der gewerblichen Immobilienfinanzierung mehr zurückhalten“, sagte BayernLB-Chef Stephan Winkelmeier dem „Handelsblatt“. „Einige Investoren lassen aufgrund der gestiegenen Finanzierungskosten erworbene Grundstücke brach liegen.“

Infolge des Kriegs in der Ukraine, der Inflation und der Rezessionsbefürchtungen seien die Gespräche der BayernLB mit ihren Kunden „so intensiv wie nie zuvor“, sagte Winkelmeier. „Die Unternehmen sind vorsichtig, aber nicht verzweifelt.“ Die allermeisten Firmen seien solide durchfinanziert. Im ersten Quartal hätten die Firmenkunden so viele Anleihen emittiert wie lange nicht. „Ihre Auftragsbücher sind voll und Probleme aktuell noch nicht zu erkennen.“ Sollte es allerdings zu einem Stopp der Gaslieferungen aus Russland kommen, würde sich die Situation deutlich verschärfen, sagte der BayernLB-Chef.

Vorsorge zur Abdeckung von Risiken aus dem Ukraine-Krieg hatte den Gewinn der BayernLB zum Jahresstart einbrechen lassen.

BayernLB spürt Gegenwind im Immobiliengeschäft

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse