3.6 C
München
Donnerstag, Februar 2, 2023

Bildverarbeitungs-Spezialist Basler erhöht Prognose

Expertenmeinungen

München, 26. Okt – Der Bildverarbeitungs-Spezialist Basler schraubt seine Prognosen nach einem Umsatz- und Gewinnsprung im dritten Quartal nach oben. Der Umsatz schnellte zwischen Juli und September um gut 50 Prozent auf 74,4 Millionen Euro hoch, das Ergebnis vor Steuern stieg auf 9,5 (2021: 3,7) Millionen Euro, wie Basler am Mittwoch in Ahrensburg bei Hamburg mitteilte.

Die Lieferketten funktionierten besser, die überhitzte Nachfrage lasse aber nach, resümierte das Unternehmen. Für das Gesamtjahr erwartet Basler nun einen Umsatz zwischen 262 und 270 (bisher 235 bis 265) Millionen Euro, die Umsatzrendite vor Steuern soll zwischen zehn und zwölf (bisher neun bis zwölf) Prozent liegen. Nach neun Monaten hat die Rendite mit 11,8 Prozent das obere Ende der Spanne erreicht.

Die im Kleinwerteindex SDax notierte Basler-Aktie sprang nach der Mitteilung um sieben Prozent hoch auf 29,30 Euro.

Bildverarbeitungs-Spezialist Basler erhöht Prognose

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse