1 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

Arbeitslosenzahl steigt in Deutschland auf über 2,5 Millionen

Expertenmeinungen

Update Nürnberg, 31. Aug – Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im August auf über 2,5 Millionen gestiegen. „Trotz der wirtschaftlichen und politischen Unsicherheiten ist der Arbeitsmarkt robust“, sagte die neue BA-Vorstandschefin Andrea Nahles am Mittwoch in Nürnberg bei der Bekanntgabe der Zahlen. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit gehe vor allem auf die Erfassung der ukrainischen Geflüchteten in den Jobcentern zurück. Mittlerweile seien dort 398.000 Geflüchtete im erwerbsfähigen Alter erfasst. Davon seien 38.000 in sozialversicherungspflichtigen Jobs und rund 11.000 in Minijobs. Auf dem Ausbildungsmarkt klafft derweil eine große Lücke zwischen Lehrstellenangebot und Bewerbenden.

„Gemessen daran, wie groß derzeit die Belastungen und Unsicherheiten sind, ist die Arbeitsmarktentwicklung insgesamt weiter sehr gut“, sagte Nahles. „Der außergewöhnlich starke Anstieg der Arbeitslosigkeit in diesem Monat hängt im Wesentlichen mit der Fluchtmigration infolge des russischen Angriffskrieges zusammen.“ Laut BA stieg die Arbeitslosenzahl von Juli auf August um 77.000 auf 2,547 Millionen. Die Arbeitslosenquote legte um 0,2 Punkte auf 5,6 Prozent zu. Eine höhere Arbeitslosigkeit ist für den August üblich, bevor mit dem Ende der Sommerferien und dem Beginn des neuen Ausbildungsjahres der Herbstaufschwung einsetzt. Saisonbereinigt stieg die Arbeitslosigkeit laut BA um 28.000 auf 2,497 Millionen.

ZAHL DER AUSBILDUNGSBEWERBENDEN SINKT WEITER

Ein gemischtes Zwischenfazit zog Nahles vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres. Positiv sei, dass nach zwei Jahren des Rückgangs die Zahl der angebotenen Lehrstellen wieder zugelegt habe um vier Prozent auf derzeit 519.500. Davon sei ein gutes Drittel noch unbesetzt. Die Zahl der Ausbildungsbewerbenden sei dagegen weiter gesunken, um drei Prozent auf noch 407.600. Davon seien 19 Prozent noch unversorgt. Nahles appellierte an die jungen Leute, einen Ausbildungsberuf in den Blick zu nehmen. „Es gibt tatsächlich gute Perspektiven, dass man heutzutage mit dem eingeschlagenen Weg als Handwerker am Ende sogar mehr verdient, als wenn man einen Bachelorstudiengang macht“, sagte Nahles.

Für die frühere Bundesarbeitsministerin und Ex-SPD-Chefin war es die erste monatliche Arbeitsmarktbilanz, die sie nach ihrem Amtsantritt als BA-Chefin vorstellte. In ihrer neuen Rolle wolle sie sich mit politischen Meinungen zurückhalten, sagte Nahles: „Ganz klar. Das ist nicht die Aufgabe der BA. Da müssen Sie dann nach Berlin gucken. Und da gibt es dann die Meinungen. Wir machen die Sachen dann praktikabel und setzen sie um.“

Arbeitslosenzahl steigt in Deutschland auf über 2,5 Millionen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse