Samstag, April 13, 2024
StartNachrichtenAllianz rechnet 2022 mit überdurchschnittlich vielen Hurrikanes

Allianz rechnet 2022 mit überdurchschnittlich vielen Hurrikanes

Berlin, 31. Mai (Reuters) – Die Allianz rechnet 2022 mit einem weiteren überdurchschnittlichen Hurrikan-Jahr. Die Saison werde schwerer ausfallen als im Durchschnitt der Jahre 1991 bis 2020, teilte der Versicherer am Dienstag in seinem jährlichen Hurrikan-Ausblick mit. Es werde mit 14 bis 21 tropischen Stürmen und sechs bis zehn Hurrikanen gerechnet, darunter drei bis sechs schweren Hurrikanen. Der Versicherer rief seine Kunden dazu auf, Vorsorge zu treffen: „Stürme lassen sich nicht verhindern“, sagte Allianz-Experte Thomas Varney. Allerdings könne der Schaden verringert werden.

2021 zählte die Allianz 21 Stürme, davon vier schwere Hurrikane. Im langjährigen Durchschnitt sind es 14 Stürme und drei schwere Hurrikane. Es habe sich um die drittaktivste Saison seit Beginn der Aufzeichnungen und die drittteuerste nach den Jahren 2017 und 2005 gehandelt. Es gebe keinen eindeutigen wissenschaftlichen Konsens darüber, dass die Zahl der Stürme wegen des Klimawandels steige, sagte Allianz-Analyst Bastian Manz. „Unumstritten ist jedoch, dass Stürme hoher Intensität öfter auftreten werden und dadurch größere Wind- und Sturmflutschäden zu erwarten sind.“

Allianz rechnet 2022 mit überdurchschnittlich vielen Hurrikanes

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Livestream-Tipp Dienstag 31. Mai um 12.30 Uhr 

Thema: „Wie MetaBrewSociety mit Freibier NFT utility neu definiert“

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.