4.6 C
München
Dienstag, November 29, 2022

7. Oktober 2022 Dax niedriger erwartet – US – Jobdaten im Fokus

Expertenmeinungen

Frankfurt, 07. Okt – Vor den mit Spannung erwarteten US-Arbeitsmarktdaten wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Freitag niedriger starten. Am Donnerstag hatte er 0,4 Prozent tiefer bei 12.470 Punkten geschlossen.

Grafik: Agena Trader  

Dax
ScreenShot: Agena Trader 06.Oktober 2022

Von den Jobdaten versprechen sich Börsianer Rückschlüsse auf das weitere Zinserhöhungstempo der US-Notenbank. „Noch haben die Anleger die Hoffnung nicht aufgegeben, dass die Fed eher früher als später zu einem Kurswechsel gezwungen sein wird“, sagte Analyst Konstantin Oldenburger vom Online-Broker CMC Markets. „Dafür aber müsste sich der Arbeitsmarkt in den USA merklich abkühlen.“ Experten rechnen für September mit dem Aufbau von 250.000 Stellen außerhalb der Landwirtschaft nach einem Plus von 315.000 im Vormonat.

In Deutschland stehen Daten zur Industrieproduktion für August im Fokus. Da erwarten Analysten im Schnitt einen Rückgang von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax12.470,78
Dax-Future12.451,00
EuroStoxx503.433,45
EuroStoxx50-Future3.417,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones29.926,94-1,2 Prozent
Nasdaq11.073,31-0,7 Prozent
S&P 5003.744,52-1,0 Prozent
Asiatische Indizes am FreitagStandVeränderung
Nikkei27.102,12-0,8 Prozent
ShanghaiKein Handel
Hang Seng17.780,55-1,3 Prozent

7. Oktober 2022 Dax niedriger erwartet – US – Jobdaten im Fokus

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse