1.5 C
München
Sonntag, Dezember 4, 2022

28. September 2022 Dax niedriger erwartet – GfK-Index und Porsche im Blick

Expertenmeinungen

Frankfurt, 28. Sep (Reuters) – In Erwartung weiterer Hinweise zu den Konjunkturaussichten wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge am Mittwoch niedriger starten. Am Dienstag hatte er 0,7 Prozent im Minus bei 12.139,80 Punkte geschlossen. Hier lesen.

Grafik: Agena Trader

Dax mit
ScreenShot: Agena Trader 27. September 2022

Ihr Augenmerk richten Börsianer auf den GfK-Index, der die Kauflaune der deutschen Verbraucher widerspiegelt. Experten erwarten für Oktober einen weiteren Rückgang auf minus 39 Punkte. Es wäre das vierte Rekordtief in Folge.

Außerdem endet die Zeichnungsfrist für den Börsengang des Sportwagenbauers Porsche<P911_p.DE>. Die begleitenden Banken hatten zuvor bereits signalisiert, dass die Papiere wegen der großen Nachfrage wohl am oberen Ende der bis 82,50 Euro reichenden Angebotsspanne zugeteilt werden. Die Erstnotiz ist für Donnerstag geplant.

Schlusskurse europäischer Indizes am vorangegangenen HandelstagStand
Dax<.GDAXI>12.139,68
Dax-Future<FDXc1>12.003,00
EuroStoxx50<.STOXX50E>3.328,65
EuroStoxx50-Future<STXEc1>3.287,00
Schlusskurse der US-Indizes am vorangegangenen HandelstagStandVeränderung
Dow Jones<.DJI>29.134,99-0,4 Prozent
Nasdaq<.IXIC>10.829,50+0,3 Prozent
S&P 500<.SPX>3.647,29-0,2 Prozent
Asiatische Indizes am MittwochStandVeränderung
Nikkei<.N225>26.026,77-2,1 Prozent
Shanghai<.SSEC>3.070,64-0,8 Prozent
Hang Seng<.HSI>17.442,59-2,3 Prozent

Dax niedriger erwartet – GfK-Index und Porsche im Blick

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse