Samstag, April 13, 2024
StartBörse28. April 2023 wichtige Kursbewegungen

28. April 2023 wichtige Kursbewegungen

Frankfurt, 28. Apr – Es folgt der Börsen-Ticker zu wichtigen Kursbewegungen an den internationalen Finanzmärkten und ihren Ursachen:

16.15 Uhr – Die Aktien des US-Pharmaunternehmens Amgen geraten nach enttäuschenden Geschäften mit wichtigen Medikamenten unter Druck. Die Papiere rutschen um mehr als zwei Prozent ab und sind größter Verlierer im Dow-Jones-Index. Mit seinem Arthritis-Medikament Enbrel und dem Schuppenflechte-Mittel Otezla hat der Konzern im ersten Quartal jeweils weniger umgesetzt als von Analysten erwartet.

13.30 Uhr – Aktien von Bilfinger steigen auf den höchsten Stand seit etwas mehr als zwölf Monaten. Die Papiere gewinnen bis zu 9,4 Prozent auf 39,98 Euro. Die Analysten der UBS setzten das Kursziel für die Titel des Industriedienstleisters auf 40 von zuvor 28 Euro hoch. Seit Jahresbeginn haben sie rund 35 Prozent zugelegt.

10.24 Uhr – Nach der überraschende Stagnation der deutschen Wirtschaft bröckeln Dax und Euro weiter ab. Der deutsche Leitindex rutscht 0,1 Prozent ins Minus auf 15.791 Zähler, nachdem er vor der Veröffentlichung der Daten noch knapp im Plus gelegen hatte. Der Euro markiert ein frisches Tagestief von 1,0982 Dollar und verliert damit 0,4 Prozent. Die deutsche Wirtschaft ist im ersten Quartal haarscharf an der lange befürchteten Winterrezession vorbeigeschrammt. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stagnierte zum Vorquartal – Ökonomen hatten ein Plus von 0,2 Prozent erwartet. „Die deutsche Wirtschaft enttäuscht die Konsensschätzung, kann aber eine Rezession vermeiden“, urteilen die Analysten der Helaba.

09.56 Uhr – Nach der jüngsten Senkung der Gewinnprognose geht es für Verbio weiter bergab. Die Aktien des Biokraftherstellers fallen im SDax um bis zu 12,9 Prozent auf 30,45 Euro, den tiefsten Stand seit über zwei Jahren. Der sächsische Biokraftstoff-Hersteller hatte seine Gewinnerwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2022/23 am Donnerstag angesichts sinkender Preise deutlich zurückgenommen. Die Aktien gingen daraufhin sechs Prozent schwächer aus dem Handel.

09.32 Uhr – Die Steigerung von Umsatz und Gewinn bei Fuchs Petrolub überzeugt die Anleger nicht. Die Aktien des Schmierstoffherstellers verlieren in der Spitze 2,7 Prozent auf 36,16 Euro und gehören damit zu den schwächsten MDax-Werten. Die Erwartung bezüglich der Zahlen sei bereits ziemlich hoch gewesen, sagt ein Händler.

08.43 Uhr – Software AG klettern mit einem Plus von 1,7 Prozent bei Lang & Schwarz an die SDax-Spitze. Ein Händler verwies auf einen Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg, wonach der aktivistische Investor Elliott bei der Software AG eingestiegen ist. Das mitten im Umbau steckende Darmstädter Unternehmen steht vor einer 2,2 Milliarden Euro schweren Übernahme durch den US-Finanzinvestor Silver Lake.

07.44 Uhr – Folgende Aktien werden am Freitag mit einem Dividendenabschlag gehandelt:

Deutsche UnternehmenAngaben in EuroSchlusskursDividende
BASF SE48,003,40
Continental AG63,541,50
GEA Group AG43,140,95
DEUTZ AG5,830,15
Hamborner REIT AG7,370,47

07.20 Uhr – Nach dem Zinsentscheid der japanischen Notenbank (BOJ) geht es für den Yen am Freitag bergab. Der Dollar steigt im Gegenzug in der Spitze um 0,7 Prozent auf 134,94 Yen. Der Nikkei-Index notiert 0,9 Prozent fester. Die japanische Notenbank hat auf der ersten Zinssitzung unter ihrem neuen Gouverneur Kazuo Ueda an ihrer ultralockeren Geldpolitik festgehalten. Die Währungshüter entschieden auf ihrem Treffen allerdings, die Geldpolitik einer breit angelegten Überprüfung unterziehen zu wollen.

28. April 2023 wichtige Kursbewegungen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von geralt auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk. Ebenfalls finden Sie die aktuelle Ausgabe im Lesezirkel von Sharemagazines.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.