0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

26. September 2022 Marktentwicklungen

Expertenmeinungen

Es folgen die börsentäglichen Marktentwicklungen.

Wilmington, 26. Sep (Reuters) – Die für Montag angesetzte Befragung des Tesla-Chefs Elon Musk und des Twitter-CEO Parag Agrawal ist Insidern zufolge verschoben worden. Dabei sei es unklar, wann die Aussagen unter Eid stattfinden würden, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen am Montag. Musk hatte im April angekündigt, er wolle Twitter für 44 Milliarden Dollar übernehmen. Im Juli hatte er dann mit Verweis auf angebliche Falschaussagen Twitters zur Anzahl von Scheinkonten auf der Plattform erklärt, er werde den Kauf nicht vollziehen. Musk und Twitter haben sich gegenseitig verklagt. Der Beginn des Gerichtsprozess ist für den 17. Oktober geplant.

Luton, 26. Sep (Reuters) – Die britische Billig-Airline EasyjetEZJ.L hat ihr CO2-Kompensationsprogramm einkassiert und will stattdessen bis 2050 ihre Emissionen mit effizienten Flugzeugen um 78 Prozent reduzieren. „Wir glauben, dass dies machbar ist. Wir geben zu, dass es auch ehrgeizig ist“, sagte Konzernchef Johan Lundgren am Montag. Das 2019 gestartete CO2-Kompensationsprogramm sei immer ein Zwischenschritt gewesen, bis neue Technologien zur Reduzierung der Emissionen gefunden sind. „Wenn Sie hinausgehen und die Öffentlichkeit im Allgemeinen fragen, würde diese sagen, dass der beste Weg zur Dekarbonisierung der Industrie diese Null-Emissions-Technologie wäre, und darauf legen wir jetzt stärker unser Augenmerk“, sagte der Manager am Hauptsitz der Airline in Luton. EasyJet kompensiert seit November 2019 die CO2-Emissionen aus dem Treibstoffverbrauch seiner Flüge mit Ausgaben für Klimaschutz-Projekte.

London, 26. Sep (Reuters) – UnileverULVR.L-Chef Alan Jope gibt nach mehr als 35 Jahren bei dem britischen Konsumgüterhersteller seinen Posten Ende 2023 ab. Bei der Suche nach einem Nachfolger sollten sowohl interne als auch externe Kandidaten in Betracht gezogen werden, teilte der Konzern am Montag mit. Jopes Rücktrittankündigung kommt, nachdem sein Unternehmen Anfang des Jahres mit dem Versuch gescheitert war, das Consumer-Helathcare-Geschäft von GlaxoSmithKlineGSK.L zu kaufen.

Berlin, 26. Sep (Reuters) – Der Autovermieter Sixt hat sich eine größere Kreditlinie gesichert. Der revolvierende Konsortialkredit habe ein Volumen von 950 Millionen Euro, 200 Millionen Euro mehr als eine abgelöste Kreditlinie, teilte das Unternehmen am Montag mit. Die Kreditlinie habe eine Laufzeit von fünf Jahren und könne zweimal um je ein Jahr verlängert werden. An dem Kredit beteiligt sind unter anderem die Commerzbank, die DZ Bank und die Unicredit.

London, 26. Sep – Der Gewinn der britischen Aldi-Tochter des deutschen Discounters Aldi ist 2021 eingebrochen. Das operative Ergebnis schrumpfte um 79 Prozent auf 60,2 Millionen Pfund wegen Aufwendungen für Preise, Personal sowie pandemiebedingte Ausgaben, wie die Einzelhandelskette am Montag mitteilte. Das Geschäft habe in den vergangenen sechs Monaten jedoch an Fahrt gewonnen, da die Pandemie-Beschränkungen aufgehoben wurden und die steigenden Lebenshaltungskosten die Einkaufsgewohnheiten beeinflussten. Anfang September hatte Aldi den Konkurrenten Morrisons überholt und ist damit zur viertgrößten Supermarktgruppe Großbritanniens aufgestiegen.

Neu Dehli, 26. Sep – Der US-Handy-Hersteller Apple wird sein neuestes Smartphone iPhone 14 in Indien bauen. „Die neue iPhone 14-Reihe führt bahnbrechende neue Technologien und wichtige Sicherheitsfunktionen ein. Wir freuen uns, das iPhone 14 in Indien herzustellen“, teilte Apple am Montag mit. Analysten von J.P.Morgan erwarten, dass Apple ab Ende 2022 etwa fünf Prozent der iPhone-14-Produktion nach Indien verlagern wird, das nach China der zweitgrößte Smartphone-Markt der Welt ist.


26. September 2022 Marktentwicklungen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse