Montag, Juni 24, 2024
StartBörse19.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

19.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

Es folgen wichtige Marktentwicklungen für den 19. März 2023

19. Mrz – Mercedes-Produktionschef Jörg Burzer beziffert geplante Investitionen in die Werke in Rastatt, im ungarischen Kecskemét und in Peking für die Einführung neuer Plattformen. „Für die Anläufe investieren wir einen dreistelligen Millionenbetrag pro Werk“, sagte Burzer der „Automobilwoche“ laut Vorabbericht vom Sonntag. In Rastatt solle ab 2024 das erste Modell der Kompaktwagen-Plattform MMA gefertigt werden. Unabhängig davon sollten die Lackieranlagen in Sindelfingen, Bremen und Rastatt im Zuge der Nachhaltigkeitsstrategie modernisiert werden. „Dafür investieren wir in den nächsten Jahren einen niedrigen einstelligen Milliardenbetrag“, kündigte Burzer an.

19. Mrz – Nach der Vorstellung des VW ektroautos „ID.2all“ für unter 25.000 Euro lässt der Wolfsburger Konzern Details zu einem günstigeren Modell durchblicken. Markenchef Thomas Schäfer sagte der „Automobilwoche“ laut Vorabmeldung vom Sonntag, VW wolle zügig ein E-Modell für unter 20.000 Euro nachlegen, das dann ID.1 heißen könnte. „Der sollte schon 2026, 2027 kommen“, so Schäfer. „Nicht erst Ende der Dekade.“ Derzeit arbeite VW intensiv an einem Konzept, wie sich der Preis trotz hoher Batteriekosten erreiche lassen. „Das ist die nächste Herausforderung. Da sind wir dran.“ Wie sich das umsetzen lasse, sei aber noch völlig offen. Gegenwärtig prüfe VW mehrere Optionen, darunter auch eine gemeinsame Plattform mit einem anderen Hersteller. „Aber ich denke, dass wir das allein schaffen können.“ Noch offen sei, ob man das Fahrzeug zu dem Preis in Europa bauen könne oder auf einen günstigeren Standort ausweichen müsse. Als massentauglich gilt Elektromobilität, wenn es auch ein E-Auto für unter 20.000 Euro gibt. Details der VW-Planung dazu waren bisher nicht bekannt.

19.03.23 Wichtige Marktentwicklungen

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

Kennen Sie schon unser neues Wirtschaftsmagazin „Paul F„? Jetzt bei Readly lesen.

Eine kostenlose Leseprobe von Paul F gibt es bei United Kiosk.

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.