15-jähriger Palästinenser von israelischen Sicherheitskräften erschossen

Date:

Ramallah, 28. Mai (Reuters) – Israelische Sicherheitskräfte haben nach Angaben des palästinensischen Gesundheitsministeriums einen 15-Jährigen im Westjordanland erschossen. Er sei im Ort Al-Chader bei Bethlehem in Nacken und Rücken tödlich getroffen worden. Das israelische Militär teilte mit, es habe das Feuer auf Verdächtige eröffnet, die Soldaten mit Steinen und Brandsätzen beworfen hätten. Sie Soldaten hätten Routine-Kontrollen durchgeführt, als sie angegriffen worden seien. Das palästinensische Gesundheitsministerium erklärte, der Tod des 15-Jährigen sei Teil einer „Serie von Verbrechen und Exekutionen der Besatzungsmächte“. Am Mittwoch war ein 16 Jahre alter Palästinenser in Nablus von israelischen Einsatzkräften erschossen worden.

15-jähriger Palästinenser von israelischen Sicherheitskräften erschossen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Fundscene Livestream Termine

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Zwei Blauhelme durch Sprengsatz in Mali getötet

Dakar, 05. Jul (Reuters) - Bei der Explosion eines improvisierten Sprengsatzes in Mali sind zwei UN-Soldaten getötet worden. Fünf weitere Blauhelme seien bei der Detonation am...

Bestreikte Airline SAS meldet Insolvenz in den USA an

Stockholm, 05. Jul (Reuters) - Nach der Eskalation des Tarifstreits mit ihren Piloten hat die skandinavische Fluggesellschaft SAS die Reißleine mit einer Insolvenz nach US-Recht gezogen....
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking