Zurich verkauft deutsche Leben-Altbestände an Viridium

Date:

spot_img

Zürich, 24. Jun (Reuters) – Der Schweizer Versicherungskonzern Zurich stößt einen Teil seines Leben-Geschäfts in Deutschland ab. Das traditionelle Lebensversicherungsgeschäfts der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG (ZDHL) werde an Viridium übertragen, wie Zurich am Freitag mitteilte.

Von den insgesamt rund drei Millionen Lebensversicherungsverträgen gingen etwa 720.000 traditionelle Policen mit einer Deckungsrückstellung von rund 20 Milliarden Euro in eine neu gegründete Gesellschaft über.

Unmittelbar nach der Übertragung solle diese Lebensversicherungsgesellschaft an Viridium veräußert werden. Viridium gehört mehrheitlich dem Finanzinvestor Cinven. Zurich-Chef Mario Greco hatte bereits im vergangenen Jahr einen möglichen Bestandsverkauf in Deutschland in Aussicht gestellt. 

Zurich verkauft deutsche Leben-Altbestände an Viridium

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Allianz verkleinert Vorstand – De la Sota geht zum Jahresende

München, 29. Sep - Die Allianz verkleinert ihren Vorstand um zwei auf neun Mitglieder. Neben Sergio Balbinot, der bereits seinen Abschied zum Jahresende angekündigt hatte, werde auch...

Allianz kämpft gegen zunehmenden Versicherungsbetrug

München, 29. Sep - Versicherungsbetrug nimmt in Deutschland seit der Corona-Krise nach Erkenntnissen der Allianz deutlich zu. "In Krisen steigen häufig die Betrugsversuche, das haben wir auch...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking