Zinssorgen lasten auf Wall Street

Date:

spot_img

Frankfurt, 29. Jun (Reuters) – Das Rätselraten über den weiteren geldpolitischen Kurs der US-Notenbank lässt an der Wall Street kaum Kauflaune aufkommen. Die amerikanischen Aktienindizes präsentierten sich am Mittwoch wechselhaft. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte kam nur schwer in die Gänge und notierte bei 30.951 Punkten rund ein halbes Prozent höher. Der breiter gefasste S&P 500 schwankte bei rund 3830 Punkten vom Minus ins Plus, der Index der Technologiebörse Nasdaq trat bei 11.194 Zählern auf der Stelle.

Einige Fed-Vertreter hatten sich angesichts der steigenden Inflation zuletzt für weitere schnelle Zinsanhebungen stark gemacht und die Ängste vor einem Abwürgen des Konjunkturmotors kleingeredet. Das Thema treibe die Investoren um, sagte Portfolio-Manager Robert Pavlik vom Vermögensverwalter Dakota Wealth Management. „Sie nehmen es nicht gelassen, das ist sicher. Gerade jetzt, wo man diese Art von negativen Zusammenflüssen hat, die alle auf einmal zusammenkommen, hält das die Leute an der Seitenlinie, nicht bereit, einzusteigen und Käufer zu werden.“

Zu den größten Verlierern zählten die Aktien von Bed, Bath & BeyondBBBY.O mit einem Minus von mehr als 20 Prozent. Der Anbieter von Heimtextilien verschreckte die Investoren mit einem Umsatzschwund auf vergleichbarer Basis im Quartal. Zudem nimmt Konzernchef Mark Tritton seinen Hut.

Gut an kamen hingegen die besser als erwartet ausgefallenen Umsätze von General Mills. Die Aktien des Herstellers von Snackriegeln und Frühstücksflocken zogen um knapp drei Prozent an.

Zinssorgen lasten auf Wall Street

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Dax zum Wochenschluss mit Kursgewinnen

Frankfurt, 30. Sep - Nachfolgend die Kurse ausgewählter Indizes zum Xetra-Handelsschluss am Freitag:  Index-Stände 17:30 30.09.22 Plus/Minus in ProzentDax12.114,36 +1,2 MDax22.370,02 +2,7 TecDax2.670,82 +2,4 SDax10.522,69 +2,6 EuroStoxx503.323,10 +1,3 Stoxx503.336,73 +0,8 ATX2.693,38 +1,7 Dow Jones29.279,93 +0,2 Nasdaq10.871,08 +1,2 S&P 5003.668,10 +0,8 Umsatz aller Dax-WerteStand 30.09.22in Millionen Stück89,216 in Milliarden Euro 3,524 Ölpreis in Dollar je Barrel17:30 30.09.22 Plus/Minus in ProzentBrent88,15 -0,4 WTI80,71 -0,6 ErdgaspreisEuropäischer...

Schweizer Börse zieht auf breiter Front an

Zürich, 30. Sep - An der Schweizer Börse haben am Freitag Schnäppchenjäger zugegriffen. Händler erklärten, kurzfristig orientierte Anleger hätten die tieferen Kurse für Anschaffungen genutzt. Die...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking