3.2 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Zinshoffnungen geben Schweizer Börse Schub

Expertenmeinungen

Zürich, 24. Okt (Reuters) – Die Schweizer Börse hat die neue Handelswoche mit deutlichen Kursgewinnen begonnen. Händler erklärten, die Aussicht auf ein weniger aggressives Vorgehen der US-Notenbank im Kampf gegen die Inflation habe die Kurse beflügelt. Einem Bericht des „Wall Street Journal“ zufolge wollen einige Mitglieder der US-Notenbank einen Gang herunterschalten. Rückenwind verliehen auch Konjunkturnachrichten aus Asien. So erholte sich die chinesische Wirtschaft im dritten Quartal trotz Corona-Pandemie, Immobilienkrise und weltweiter Konjunkturabkühlung stärker als erwartet. Der SMI.SSMI zog bis kurz vor Handelsschluss um 1,7 Prozent auf 10.594 Punkte an. 

Tagessieger waren mit einem Plus von fast vier Prozent die SikaSIKA.S-Aktien. Am Freitag hatte ein enttäuschender Zwischenbericht die Titel unter Druck gesetzt. Aufwärts ging es auch für die Sanitärtechnikfirma GeberitGEBN.S und die Grossbank UBSUBSG.S, die am Dienstag den Zwischenbericht vorlegt. Huber+SuhnerHUBN.S kletterten 4,5 Prozent. Nach einem guten dritten Quartal hebt der Komponentenhersteller seine Wachstumsprognose für das Gesamtjahr auf mindestens acht Prozent von sechs bis acht Prozent an. Zu den raren Verlierern gehörten die Aktien des Luxuskonzerns RichemontCFR.S, die 0,5 Prozent nachgaben.

Zinshoffnungen geben Schweizer Börse Schub

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse