2 C
München
Dienstag, Januar 31, 2023

Zementriese Holcim hebt Ausblick erneut an und startet Aktienrückkauf

Expertenmeinungen

Zürich, 28. Okt – Der Zementkonzern Holcim schraubt seine Prognose für das Gesamtjahr erneut nach oben. Neu peilt der Schweizer Konzern ein bereinigtes Umsatzwachstum von mindestens zwölf Prozent statt wie bisher von mindestens zehn Prozent an, wie Holcim am Freitag mitteilte. Der Umsatz solle 29 Milliarden Franken erreichen. Beim bereinigten operativen Gewinn (wiederkehrendes Ebit) stellte das Unternehmen nun ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich in Aussicht. Bisher war das Unternehmen lediglich von einem unspezifizierten Wachstum ausgegangen. 

Im dritten Quartal zog der bereinigte Umsatz um 16,3 Prozent auf den Rekordwert von 8,1 Milliarden Franken an, während sich das bereinigte Ergebnis um 7,7 Prozent auf 1,6 Milliarden Franken verbesserte. Analysten hatten einer Umfrage des Unternehmens zufolge im Durchschnitt nur 1,48 Milliarden Franken erwartet. 

Holcim startet nach dem guten Quartalsabschluss nun ein Aktienrückkaufprogramm. Von November des laufenden Jahres bis Mai 2023 peilt das Unternehmen den Rückkauf von eigenen Titeln im Wert von bis zu zwei Milliarden Franken an. Mit den Barmitteln in Höhe von 7,3 Milliarden Dollar aus den Verkäufen der Geschäfte in Indien und Brasilien werde der HeidelbergCement-Rivale profitables Wachstum und weitere Akquisitionen finanzieren.

Zementriese Holcim hebt Ausblick erneut an und startet Aktienrückkauf

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse