2 C
München
Dienstag, Januar 31, 2023

Wall Street nach Fed-Zinsentscheid erneut im Minus

Expertenmeinungen

Frankfurt, 14. Dez – Aktienanleger reagieren enttäuscht auf die Zinserhöhung der US-Notenbank Fed im Rahmen der Erwartungen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte verlor am Mittwoch ein halbes Prozent auf 33.944 Punkte. Der breiter gefasste S&P 500 fiel um 0,6 Prozent auf 3995 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq bröckelte um ein Prozent auf 11,147 Punkte ab. Die Anti-Krisen-Währung Dollar grenzte frühere Verluste von einem halben Prozent auf 0,1 Prozent bei 103,91 Punkten ein.

Die Fed hob den Leitzins um einen halben Prozentpunkt an – und zwar auf die Spanne von 4,25 bis 4,50 Prozent. Zuvor hatte die Zentralbank in vier Riesenschritten in Folge das geldpolitische Niveau um jeweils 0,75 Prozentpunkte nach oben getrieben. „Die Fed drosselt das Tempo der Zinsanhebungen, was aber nicht das Ende des geldpolitischen Straffungskurses bedeutet. Sie möchte nicht den Eindruck erwecken, dass sie nun die Hände in den Schoß legt“, sagte Thomas Gitzel, Chef-Volkswirt der VP Bank. Da der Kampf gegen die hohe Inflation noch nicht gewonnen sei, dürfte der Leitzinsgipfel erst im März 2023 bei 5,00 Prozent erreicht werden.

Wall Street nach Fed-Zinsentscheid erneut im Minus

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse