-0.3 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Wall Street leicht im Plus – Rezessionssorgen

Expertenmeinungen

Frankfurt, 12. Jul (Reuters) – Aus Furcht vor einem Rückschlag für die Weltwirtschaft scheuen Anleger größere Engagements an der Wall Street. Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung am Dienstag um ein knappes halbes Prozent, nachdem sie zum Wochenauftakt bis zu 2,3 Prozent abgerutscht waren. 

„Wenn viele Zahlen zur Veröffentlichung anstehen wie Inflationsdaten und Firmenbilanzen, ist es nicht ungewöhnlich, dass Investoren risikoscheu sind“, sagte Art Hogan, Chef-Anlagestratege des Finanzdienstleisters B. Riley. Ein Lichtblick sei allerdings, dass die Gewinnerwartungen für die zweite Jahreshälfte stabil blieben. „Das dämpft einige der Sorgen, dass die Wirtschaft in eine Rezession schlittert.“ 

Zu den Gewinnern am US-Aktienmarkt zählte PepsiCo mit einem Kursplus von 1,7 Prozent. Der Getränke- und Knabberartikel-Anbieter hob nach einem überraschend starken Quartalsergebnis seine Gesamtjahresziele an. Alle Geschäftsbereiche und Regionen hätten hierzu beigetragen, lobte Analyst Kevin Grundy von der Investmentbank Jefferies. Da die Papiere aber bereits recht teuer seien, hätten sie kaum Luft nach oben. 

Wall Street leicht im Plus – Rezessionssorgen

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse