1.4 C
München
Montag, Dezember 5, 2022

Wall Street im Minus – Nervöses Warten auf Bilanzen

Expertenmeinungen

Frankfurt, 11. Okt – Spekulationen auf eine enttäuschende Bilanzsaison haben die US-Börsen am Dienstag belastet. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte gab 0,3 Prozent auf 29.101 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P 500 verlor 1,1 Prozent auf 3572 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq sackte um 1,7 Prozent auf 10.365 Punkte ab.

Am Freitag eröffnen große Bankhäuser den anstehenden Bilanzenreigen für das dritte Quartal. Die Ergebnisschätzungen der Analysten sind in den vergangenen Woche bereits schrittweise gesenkt worden. Die Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen der aggressiven Zinsanhebungen und des eskalierenden Ukraine-Krieges sowie den Pandemie-Beschränkungen in China lasten derzeit auf den Finanzmärkten.

Bei den Einzelwerten stachen Zscaler mit einem Verlust von mehr als vier Prozent hervor. Der Präsident des Anbieters einer Cloud-basierten Sicherheitssoftware-Plattform, Amit Sinha, gibt überraschend seinen Posten ab.

Wall Street im Minus – Nervöses Warten auf Bilanzen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse