-0.3 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Wall Street eröffnet nach US-Inflationsdaten deutlich im Plus

Expertenmeinungen

New York, 10. Nov – Die gesunkene Inflation in den USA hat die Kurse an der Wall Street am Donnerstag deutlich angeschoben. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 2,3 Prozent höher bei 33.264 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 stieg um knapp drei Prozent auf 3860 Punkte. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gewann fünf Prozent auf 10.870 Punkte. 

Die Teuerungsrate für Waren und Dienstleistungen fiel in den USA im Oktober auf 7,7 Prozent von 8,2 Prozent im September. Von Reuters befragte Experten hatten mit 8,0 Prozent gerechnet. Es ist der vierte Rückgang in Folge und nährt Hoffnungen, dass der Gipfel der Inflationsentwicklung überwunden sein dürfte und dass die Fed auf einen weniger aggressiven Zinserhöhungskurs einschwenken könnte.

Gefragt waren vor allem Technologiewerte, die besonders abhängig von Konjunkturentwicklung und Zinspolitik sind. Die Aktien von Microsoft, Apple, Amazon.com, Alphabet, Meta und Nvidia legten zwischen fünf und acht Prozent zu.

Ein Plus von 16 Prozent verzeichneten die Aktien des E-Autobauers Rivian. Der bereinigte Verlust je Aktie war im dritten Quartal geringer als Analysten erwartet hatten. Zudem nannten Broker die robuste Nachfrage und den Ausblick als Grund für den Kursanstieg. 

Wall Street eröffnet nach US-Inflationsdaten deutlich im Plus

Quelle: Reuters

Titelfoto: Bild von Vladey Meer auf Pixabay

Tipp: Dividenden ausländischer Aktien werden doppelt besteuert, 
dieses Finanztool erledigt Deine Rückerstattung

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse