3.2 C
München
Mittwoch, Februar 1, 2023

Verbraucherlaune im Euroraum verbessert sich etwas

Expertenmeinungen

Brüssel/Berlin, 20. Dez – Die Stimmung der Verbraucher in der Euro-Zone hat sich im Dezember etwas aufgehellt. Das Barometer für das Konsumklima stieg um 1,7 Punkte auf minus 22,2 Zähler, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Umfrage der EU-Kommission hervorgeht. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Anstieg auf minus 22,0 Punkte gerechnet. Im November hatte das Barometer noch bei minus 23,9 Punkten gelegen.

Ein Grund für die insgesamt nicht mehr ganz so trübe Stimmung dürfte der Rückgang der Inflationsrate sein. Waren und Dienstleistungen verteuerten sich im November in der Euro-Zone um durchschnittlich 10,1 Prozent zum Vorjahresmonat. Im Oktober hatte die Teuerungsrate noch 10,6 Prozent betragen. Die stark steigenden Preise nagen an der Kaufkraft der Konsumenten.

Verbraucherlaune im Euroraum verbessert sich etwas

Quelle: Reuters

Symbolfoto: Bild von StockSnap auf Pixabay

Hier findet ihr die aktuellen Livestream-Folgen. Mehr aus Web3, NFT und Metaverse.

- Advertisement -spot_img
spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse