Varta streicht Prognose – Aktie rutscht weiter ab

Date:

spot_img

Frankfurt, 23. Sep  – Der Batteriehersteller VartaVAR1.DE zieht seine zuletzt im Juli gesenkte Gewinnprognose für das laufende Geschäftsjahr ganz zurück. Grund seien die weiter gestiegenen Kosten für Energie und Rohstoffe, die nur begrenzt an die Kunden weitergegeben werden könnten, teilte das Unternehmen aus dem schwäbischen Ellwangen am Freitag mit. Zusätzlich verzögerten sich zwei große Aufträge. Daher könnten „signifikante Volumina“ in diesem Jahr nicht mehr ausgeliefert und die Umsatzziele und das prognostizierte Ergebnis im Gesamtjahr und im dritten Quartal nicht mehr erreicht werden.

Die seit Monaten unter Druck stehende Varta-Aktie verlor am Freitag im MDax.MDAXI weitere 18 Prozent auf 47,83 Euro. Bereits vor der Mitteilung zur gestrichenen Prognose hatte die Aktie deutlich im Minus gelegen. Seit Jahresbeginn hat sie mehr als die Hälfte ihres Wertes verloren.

Varta produziert Knopfzellen etwa für Kopfhörer und Hörgeräte sowie große Lithium-Ionen-Batterien als Energiespeicher für Häuser und Wohnungen. Seit drei Jahren gehört auch das Geschäft mit Haushaltsbatterien wieder zu dem Unternehmen mit 4800 Mitarbeitern.

Varta streicht Prognose – Aktie rutscht weiter ab

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Europas Börsen auf Erholungskurs – Adidas und Puma tiefer

Frankfurt, 30. Sep - Versöhnlicher Abschluss für den schwärzesten September seit der Finanzkrise von 2008: Dax und EuroStoxx50 stiegen am Freitag um jeweils 0,3 Prozent auf 12.008...

BaFin schränkt Futures-Handel für Kleinanleger ein

Frankfurt, 30. Sep - Die Finanzaufsicht untersagt ab kommendem Jahr Kleinanlegern den Handel mit bestimmten riskanten Finanzderivaten. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will mit ihrer Allgemeinverfügung...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking