Vainu erhält 4 MIO Euro Investment

Date:

spot_imgspot_img

Round2 Capital, der führende europäische Revenue-Based-Finance-Anbieter, baut sein Engagement im nordischen Tech-Markt weiter aus und investiert in mehreren Tranchen insgesamt 4 Millionen Euro in das finnische SaaS-Unternehmen Vainu. Der Investmentfonds mit Sitz in Wien, Berlin und Stockholm arbeitet bereits seit 2019 mit Vainu zusammen und hat in der aktuellen Runde sowohl Revenue-Based Finance als auch Eigenkapital bereitgestellt. Mit dem frischen Kapital konnte Vainu sein Geschäft transformieren, seinen jährlichen durchschnittlichen Kundenwert (ACV) verdoppeln und sich gleichzeitig systematisch vom kleinen und alleinstehenden Kundensegment entfernen.

Vainu ist ein führender Software-as-a-Service (SaaS)-Anbieter, der seinen Kunden eine Unternehmensinformations-Plattform anbietet, mit der sie eine umfassende Personalisierung von Vertrieb und Marketing durch Echtzeit-Unternehmensdaten erreichen können. 

Das Unternehmen mit Sitz in Helsinki beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter und ist bereits 2019 eine Partnerschaft mit Round2 Capital eingegangen. Der schnell wachsende europäische Investmentfonds, der das Wachstum führender SaaS-Unternehmen durch Revenue-Based Financing und selektiv mit Eigenkapital-Lösungen unterstützt, hat seitdem insgesamt 4 Millionen Euro in Vainu investiert. 

„In den letzten drei Jahren haben wir viel Zeit und Mühe in den Aufbau von Lösungen investiert, die von mittelständischen und großen Kunden sowie von Großunternehmen benötigt werden. Letzten Endes kommt es auf die Reichweite und Qualität der Daten an und auf unsere Fähigkeit, proprietäre Informationen auf moderne Art und Weise bereitzustellen. Manchmal sind es unsere nativen CRM-Anbindungen, manchmal unsere Online-Plattform und manchmal sind es die benötigten APIs. Ein gutes Beispiel für unsere Fähigkeiten im Unternehmensbereich ist unser neues Vainu Entwicklerportal, das wir heute vorstellen“, erklärt Mikko Honkanen, einer der Co-Founder von Vainu. 

„Vainu spielt eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, dass Vertriebs- und Marketing-Teams in ganz Nordeuropa ihre Kundendaten aktuell und einsatzbereit halten können. Vainu schafft einen enormen Mehrwert, indem es die Vertriebsproduktivität und damit den Return-on-Investment verbessert. Seit dem ersten Treffen mit dem Vainu-Team war ich beeindruckt von der Art und Weise, wie sie ihr Geschäft führen. Wir von Round2 sind begeistert, Teil ihrer Reise zu sein und ihnen das Kapital zur Verfügung zu stellen, welches sie für die Expansion ihres Unternehmens benötigen. Ich bin überzeugt, dass die von Round2 angebotene Finanzierungsstruktur sehr gut zu den Bedürfnissen des Unternehmens passt und eine solide Basis für die nächste Entwicklungsphase von Vainu schafft“, so Jan Hillered, Gründer und Managing Partner von Round2 Capital.

v.l.n.r. Markus Aumer, Nicole Ratzer, Stefan Nagel, Maximilian Held, Isabella Hermann-Schön, Jan Hillered und Christian Czernich © Marcella Ruiz Cruz 

PROGNOSE: 40-FACHES WACHSTUM VON REVENUE-BASED FINANCING 

Die umsatzbasierte Finanzierung wächst seit Jahren rasant und gilt als schnelle und vergleichsweise einfache Form der Investition, die es Unternehmen ermöglicht, nachhaltig zu expandieren, ohne Unternehmensanteile abgeben zu müssen. Laut einer aktuellen Studie von Allied Market Research soll der Markt für Revenue-Based Financing in den nächsten fünf Jahren um das 40-fache also auf über 40 Milliarden US-Dollar wachsen. Ein wichtiger Faktor dafür ist, dass sich in Europa ein neuer Markt für Finanzierungsformen entwickelt, welche eine Alternative zum herkömmlichen Eigenkapital darstellen. Revenue-Based Financing ist eine innovative Form der Finanzierung, die sich die besonderen Merkmale von Softwareunternehmen, wiederkehrende Umsätze und immaterielle Vermögenswerte, zunutze macht. 

Titelbild: Mikko Honkanen © Vainu

Weitere Informationen zu Vainu finden Sie hier

Weitere Informationen zu Round2Capital finden Sie hier

Quelle talkabout. Kommunikationsberatung e.U. 

Das könnte dir auch gefallen

Charry schließt Serie A Finanzierungsrunde für die deutschlandweite Expansion ab

Das Münchner Start-up charry hat die neuen Investoren A Round Capital, Beyer Holding (Beyer-Invest) und UVENTURES von sich überzeugt

Synapticon gibt neue Finanzierungsrunde bekannt

Synapticon gibt neue Finanzierungsrunde bekannt – Integrated Motion-Ansatz vereinfacht Entwicklung und Produktion von Robotern und Automationskomponenten
spot_imgspot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking