USA drohen China mit Konsequenzen bei Militärhilfen für Russland

Date:

spot_img

Washington, 17. Mrz (Reuters) – Die USA drohen China mit Konsequenzen im Falle militärischer Hilfen für Russland im Krieg in der Ukraine. Regierungssprecherin Jen Psaki kündigte an, US-Präsident Joe Biden werde bei seinem am Freitag stattfindenden Telefonat mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping beurteilen, wo dieser stehe.

„Präsident Biden wird morgen mit Präsident Xi sprechen und deutlich machen, dass China die Verantwortung für alle Maßnahmen tragen wird, die die russischen Aggression untersrützen“, sagte Außenminister Antony Blinken. Die USA würden nicht zögern, China gegebenenfalls Kosten aufzuerlegen.

China stehe in der Verantwortung, seinen Einfluss auf Putin geltend zu machen und die Einhaltung internationaler Regeln einzufordern, sagte Blinken. Es scheine aber, dass China das Gegenteil tue. Bislang hat die US-Regierung keinen Beweis dafür vorgelegt, dass China Russland helfen will. Chinas Außenministerium wertete die Vorhalte aus den USA als Desinformation. Psaki sagte, dass China das Vorgehen Russlands nicht verurteile, spreche Bände. In der UN-Generalversammlung hatte eine große Mehrheit der Staaten die Invasion der Ukraine missbilligt.

USA drohen China mit Konsequenzen bei Militärhilfen für Russland

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Wichtige Entwicklungen zur Ukraine.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

Merz entschuldigt sich nach Kritik für „Sozialtourismus“-Äußerung

Berlin, 27. Sep - Nach heftiger parteiübergreifender Kritik hat sich CDU-Chef Friedrich Merz dafür entschuldigt, dass er ukrainischen Kriegsflüchtlingen "Sozialtourismus" nach Deutschland vorgeworfen hatte. "Ich bedaure...

Bund-Länder-Finanzgipfel auf 4. Oktober verschoben

Berlin, 27. Sep - Der mit Spannung erwartete Finanzgipfel von Bund und Ländern ist auf den 4. Oktober verschoben worden. Der an Corona erkrankte Kanzler Olaf...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking