1.2 C
München
Donnerstag, Dezember 1, 2022

USA beginnen mit Entwurf etwaiger Kartellklage gegen Apple

Expertenmeinungen

Bengaluru, 26. Aug – Das US-Justizministerium hat einem Bericht zufolge damit begonnen, eine etwaige Kartellklage gegen Apple vorzubereiten. Staatsanwälte des Ministeriums trügen Bausteine dafür zusammen, berichtete das Medium „Politico“ am Freitag unter Berufung auf eine direkt mit dem Vorgang vertraute Person. Es sei jedoch noch keine Entscheidung gefallen, wann oder ob der US-Technologiekonzern vor Gericht gestellt werde, hieß es weiter. Auch eine zweite mit dem Vorgang vertraute Person erklärte dem Blatt zufolge, es sei denkbar, dass am Ende gar keine Klage zustande kommen werde. 

Stellungnahmen des Ministeriums und des Konzerns lagen nicht vor. Die Apple-Aktie gab nach Veröffentlichung des Berichts in einem schwachen Umfeld weiter nach und lag im Verlauf 2,9 Prozent im Minus. In den USA sehen sich mehrere große Technologiekonzerne wie etwa Google mit Ermittlungen oder Klagen konfrontiert. Die Nachrichtenagentur Reuters hat gemeldet, dass das Justizministerium 2019 Kartellermittlungen gegen Apple eingeleitet hat.

USA beginnen mit Entwurf etwaiger Kartellklage gegen Apple

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Event Tipp 28. & 29. September: MediaTech Hub Conference Programm und Infos

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse