0.4 C
München
Mittwoch, Dezember 7, 2022

US-Preisdaten geben Schweizer Börse Schub

Expertenmeinungen

Zürich, 11. Aug (Reuters) – Die nachlassende Teuerung in den USA hat am Mittwoch an der Schweizer Börse für Auftrieb gesorgt. Der Leitindex SMI drehte nach der Veröffentlichung der Inflationszahlen ins Plus und schloss um 0,2 Prozent höher mit 11.155 Punkten. In der weltgrössten Volkswirtschaft verlangsamte sich die Teuerung im Juli stärker als erwartet. Damit sinkt nach Einschätzung der Marktteilnehmer die Gefahr, dass die amerikanische Notenbank Fed die Zinsen rasch und stark erhöht.

Die Anleger griffen dank der gedämpften Rezessionsängste zu konjunktursensitiven Werten. Der Finanzinvestor Partners Group setzten sich mit einem Kursplus von 5,1 Prozent an die Spitze der Standardwerte. Drei Prozent und mehr an Wert gewannen der Computerzubehör-Hersteller Logitech, die Grossbank Credit Suisse sowie die Bauwerte Sika und Geberit.

Zu dem wenigen Verlierern gehörte Alcon. Die Anteile des Augenheilkonzerns brachen 6,4 Prozent ein. Das schweizerisch-amerikanische Unternehmen rechnet 2022 mit weniger Umsatz und Gewinn als bislang in Aussicht gestellt.

US-Preisdaten geben Schweizer Börse Schub

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse