Donnerstag, Mai 30, 2024
StartBörseUS-Anleger schalten Rückwärtsgang ein - Fed im Fokus

US-Anleger schalten Rückwärtsgang ein – Fed im Fokus

Frankfurt, 17. Aug (Reuters) – Nach schwachen Ergebnissen des US-Einzelhändlers Target ziehen sich US-Anleger zur Wochenmitte zurück. Der Dow-Jones-Index.DJI der Standardwerte gab zur Eröffnung 0,7 Prozent auf 33.909 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P 500.SPX sank 0,8 Prozent auf 4269 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq.IXIC büßte rund ein Prozent auf 12.970 Punkte ein. 

„Wir müssen einen echten Rückgang der Inflation sehen“, sagte Brian Overby, Analyst beim Finanzdienstleister Ally. Die in dieser Woche veröffentlichten Ergebnisse von Einzelhändlern würden nicht bestätigen, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht habe. Inflationsgeplagte Konsumenten hielten sich trotz höherer Rabatte vor allem bei dem Händler Target mit ihren Ausgaben zurück. Ein Gewinneinbruch ließ die Anteilsscheine zur Eröffnung um mehr als vier Prozent abrutschen. 

Am Vortag hatten die Rivalen Walmart und Home Depot hingegen besser abgeschnitten als erwartet und den Dow-Jones-Index angeschoben. Auch Walmart bekam jedoch die Kaufzurückhaltung angesichts des Preisdrucks zu spüren und musste Kunden Rabatte einräumen. Vergangene Woche hatte eine geringere Inflationsrate in den USA als befürchtet, Spekulationen auf ein geringeres Tempo bei den Zinsschritten der US-Notenbank angeheizt. Weitere Hinweise erhoffen sich Investoren nun von den Protokollen der Fed, die am Abend (MESZ) veröffentlicht werden.

US-Anleger schalten Rückwärtsgang ein – Fed im Fokus

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Tipp: Web3 – Chancen für den Kunstmarkt

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.