-0.3 C
München
Freitag, Dezember 9, 2022

Ulrich Körner vor Ernennung zum neuen Credit-Suisse-Chef

Expertenmeinungen

Zürich, 27. Jul (Reuters) – Die krisengeplagte Credit Suisse steht Insidern zufolge vor einem weiteren Chefwechsel. Auf CEO Thomas Gottstein folge Ulrich Körner, wie zwei mit der Sache vertraute Personen am Dienstag Abend zur Nachrichtenagentur Reuters sagten. Der Restrukturierungsspezialist Körner ist gegenwärtig Asset Management-Chef der Credit Suisse. Die Schweizer Großbank dürfte die Neubesetzung bereits am Mittwoch früh bekannt geben, wenn das Institut auch die Quartalszahlen vorlegt, erklärte eine der Personen. Credit Suisse lehnte eine Stellungnahme ab. Zuvor hatten bereits das „Wall Street Journal“ über den Abgang Gottsteins und die „Financial Times“ über die Ernennung Körners berichtet. 

Gottstein stand bereits seit längerer Zeit in der Kritik. So forderte Großaktionär Artisan Partners Verwaltungsratspräsident Axel Lehmann im Mai auf, einen Nachfolger für Gottstein zu suchen. Gottsein wurde im Februar 2020 hastig auf den Schild gehoben, nachdem sein Vorgänger über einen Beschattungsskandal gestolpert war. Nach einem guten Start im Jahr 2020 machte die Bank dann 2021 mit einer Reihe von Fehlschlägen Schlagzeilen. Auf die Notschließung der Greensill-Fonds folgte ein Fünf-Milliarden-Franken-Verlust mit dem Hedgefonds Archegos.

Aber auch im laufenden Jahr kam die Bank nicht in die Gänge. Im Juni warnte das Geldhaus, dass im zweiten Quartal erneut ein Verlust anfallen dürfte – der dritte in Folge. Analysten rechnen einer von der Bank selbst erhobenen Umfrage zufolge durchschnittlich mit einem Verlust von 206 Millionen Franken. Einer der Insider erklärte, angesichts des anhaltend schlechten Geschäftsgangs habe sich die Bank entschieden, das Steuer in neue Hände zu geben. 

Körner stieß 2021 zur Credit Suisse, um das Asset Management, das Fonds anbietet und Profikunden wie Pensionskassen in Anlagefragen hilft, nach dem Greensill-Debakel in die Spur zu bringen. Von 2009 bis 2020 arbeitete Körner unter anderem als Asset Management-Chef und als operativer Chef (Chief Operating Officer) für den Erzrivalen UBSUBSG.S. Körner, der die deutsche und die Schweizer Staatsbürgerschaft besitzt, gilt als früherer McKinsey-Berater als Sanierungsexperte. Selbst Bekannte bezweifeln aber, ob der 1962 geborene in der Bank Aufbruchstimmung verbreiten kann. Gottstein war Insidern zufolge neben den schlechten Zahlen und den Aktienkurseinbruch auch am fehlenden Rückhalt unter Schlüssel-Mitarbeitern gescheitert.

Ulrich Körner vor Ernennung zum neuen Credit-Suisse-Chef

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse