2.3 C
München
Montag, Dezember 5, 2022

Truss will Firmen und Verbrauchern mit Milliardenpaket in Energiekrise helfen

Expertenmeinungen

Frankfurt, 08. Sep – Die neue britische Premierministerin Liz Truss hat einen milliardenschweren Plan zur Bewältigung der Energiekrise vorgestellt. Die konservative Politikerin kündigte am Donnerstag an, die Energierechnungen für Verbraucher für zwei Jahre zu deckeln und zugleich der Energiebranche mit Finanzhilfen unter die Arme zu greifen. Jetzt sei der Moment, um Mut zu beweisen, sagte Truss im Parlament. Es gelte, das Land in diesem und dem darauffolgenden Winter zu unterstützen. So sollen die jährlichen Energierechnungen bei durchschnittlich rund 2500 Pfund (rund 2882 Euro) pro Haushalt gekappt werden. Damit würde den Briten ein im Oktober gefürchteter Anstieg der Rechnungen von 80 Prozent erspart. 

Für den Staat kostenlose Optionen gebe es nicht, betonte Truss. Allein die zusammen mit der Bank of England geplanten Finanzhilfen, mit denen Liquiditätsengpässe bei Energiefirmen verhindert werden sollen, werden mit 40 Milliarden Pfund (rund 46 Milliarden Euro) veranschlagt. Wie viel das durch neue Schulden zu finanzierende Paket und die von Truss bereits zuvor angekündigten Steuererleichterungen insgesamt kosten werden, soll ihr neuer Finanzminister Kwasi Kwarteng in den nächsten Wochen beziffern. Experten gingen von weit über 100 Milliarden Pfund (rund 115 Milliarden Euro) aus. 

Truss zeigte sich vor den Abgeordneten optimistisch, dass ihr Plan langfristig aufgehen wird. Mit dem Vorhaben werde das Übel der derzeitigen rasanten Preissteigerungen an der Wurzel gepackt. „Damit wir nie wieder in derselben Lage sein werden“, ergänzte die 47-Jährige. Die Regierung rechnet damit, dass der Plan die Inflation um bis zu fünf Prozentpunkte senken könnte. Im Juli war die Teuerungsrate auf 10,1 Prozent in die Höhe geschnellt. Das ist der höchste Wert seit Februar 1982. Im Oktober wird bisher mit 13 Prozent gerechnet

Truss will Firmen und Verbrauchern mit Milliardenpaket in Energiekrise helfen

Quelle: Reuters

Titelfoto: Symbolfoto

Hier findet ihr den aktuellen Livestream zum Thema Web3 NFT Metaverse Talk

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge

Web3, NFT & Metaverse