Trump – FBI-Razzia in seinem Anwesen in Florida

Date:

spot_img

Washington, 09. Aug (Reuters) – Mitarbeiter des FBI haben nach Angaben des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump sein Haus im US-Bundesstaat Florida durchsucht. „Nach der Zusammenarbeit mit den zuständigen Regierungsbehörden war diese unangekündigte Razzia in meinem Haus weder notwendig noch angemessen“, teilte Trump am Montag mit.

Mar-a-Lago werde derzeit von einer großen Gruppe von FBI-Agenten belagert, durchsucht und besetzt. „Sie haben sogar meinen Safe aufgebrochen.“ Trump machte keine Angaben zu den Hintergründen des FBI-Einsatzes in seinem Anwesen in Palm Beach.

Das US-Justizministerium hatte einer mit der Angelegenheit vertrauten Person zufolge im April eine Untersuchung eingeleitet, die sich mit Trumps Auslagerung offizieller Unterlagen seiner Amtszeit befasst.

Die Untersuchung war eingeleitet worden, nachdem das Nationalarchiv im Februar den Kongress darüber informiert hatte, dass es etwa 15 Kisten mit Dokumenten des Weißen Hauses in Trumps Privatresidzenz sichergestellt hatte – einige enthielten als geheim eingestuftes Material. Trump hatte zuvor versucht, während der Untersuchungen zu der Erstürmung des Kapitols einige Dokumente unter Verschluss zu halten.

Trump – FBI-Razzia in seinem Anwesen in Florida

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto: Symbolfoto

Die aktuelle Folge zum FUNDSCENE NFT, Web3 , Metaverse Talk.

FUNDSCENE DAILY NEWS

FUNDSCENE DAILY NEWS - erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch gefallen

FDP-Fraktionschef Dürr – Atomkraft größtmöglich nutzen

Berlin, 30. Sep - FDP-Fraktionschef Christian Dürr dringt angesichts der Energiekrise und ungeachtet des jüngsten Entlastungspakets der Bundesregierung auf eine größtmögliche Nutzung von Atomkraft in Deutschland....

Große Konzerne sollen Steuerzahlungen genauer aufschlüsseln

Berlin, 30. Sep - International agierende Konzerne sollen ihre Steuerzahlungen künftig transparenter nach einzelnen Ländern aufschlüsseln. Das Bundesjustizministerium veröffentlichte dazu am Freitag einen Referentenentwurf, wie bis...
spot_img
spot_img

The latest

Share post:

Popular

Breaking