Dienstag, Mai 28, 2024
StartNewsTelekom-Tochter T-Mobile US mit mehr Kunden und Gewinn

Telekom-Tochter T-Mobile US mit mehr Kunden und Gewinn

Frankfurt, 03. Feb (Reuters) – Die Telekom-Tochter T-Mobile US hat im vergangenen Jahr mehr neue Kunden angelockt als erwartet. 2021 stieg die Zahl der Vertragskunden um 5,5 Millionen, ein Rekordanstieg, wie die US-Tochter der Deutschen Telekom am Mittwochabend mitteilte. Im November hatte das Unternehmen noch ein Plus von 5,1 bis 5,3 Millionen angepeilt. Insgesamt kommt der Mobilfunker nun auf 108,7 Millionen Kunden, ebenfalls ein Höchststand.

„Das war das bisher stärkste Jahr für T-Mobile“, sagte T-Mobile-US-Chef Mike Sievert. „Wir haben nicht nur die ehrgeizigen Ziele erreicht, die wir uns für 2021 in Bezug auf Kundenwachstum, Rentabilität, Fusionssynergien und Netzausbau gesetzt haben – wir haben sie alle übertroffen.“ Das bereinigte operative Ergebnis (Core Adjusted Ebitda) stieg im vergangenen Jahr auf 23,6 Milliarden Dollar.

Das war mehr als T-Mobile US im November angepeilt hatte mit 23,4 bis 23,5 Milliarden Dollar. Die Fusion mit dem kleineren Wettbewerber Sprint zahlte sich weiter aus: T-Mobile US verbuchte Synergien von rund 3,8 Milliarden Dollar unter anderem wegen Kostensenkungen in der Verwaltung und im Service.

T-Mobile US

Für das laufende Jahr zeigt sich Sievert zuversichtlich. „Wir haben noch viel Spielraum und sind in der besten Position aller Zeiten, um weiterhin erfolgreich zu sein“, sagte der T-Mobile-US-Chef. Er erwartet erneut zwischen 5,0 und 5,5 Millionen neue Vertragskunden, das bereinigte operative Ergebnis solle zwischen 25,6 und 26,1 Milliarden Dollar liegen. Die Synergien aus der Fusion mit Sprint taxiert er auf 5,0 bis 5,3 Milliarden Dollar.

T-Mobile US setzt beim Wachstum auch auf die neue 5G-Technologie. Ende 2021 habe der Mobilfunkriese 310 Millionen Menschen mit 5G über 1,8 Millionen Quadratmeilen versorgt, das sei mehr Fläche als bei den Konkurrenten Verizon und AT&T, hieß es. Man setze den Ausbau von 5G fort, um das Kundenwachstum anzukurbeln.

Am 24. Februar berichtet der Mutterkonzern Deutsche Telekom über sein Geschäftsjahr 2021. Für die Bonner, die knapp die Hälfte der Aktien an T-Mobile US halten, ist die US-Tochter eine wichtige Säule. Am Donnerstagvormittag führten die Deutsche Telekom mit einem Plus von 2,7 Prozent die Gewinnerliste im Leitindex Dax an.

Telekom-Tochter T-Mobile US mit mehr Kunden und Gewinn

Copyright: (c) Copyright Thomson Reuters 2022

Titelfoto und Foto: Symbolfoto

Kennt ihr schon die aktuellen Marktentwicklungen von heute?

Anzeigen

Neueste Beiträge

Das könnte dir auch gefallen!

Erhalte ab sofort alle wichtigen Nachrichten des Tages um 19 Uhr kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.